Kanzler

Claas Cordes
 Rufnummer: +49 30 5019-2810
Campus Treskowallee
Gebäude C, Raum 523
Treskowallee 8
10318 Berlin

Seiteninhalt

Kurzbiographie

Claas Cordes studierte von 1986 bis 1992 Drama, Theater, Medien an der Universität Gießen. Von 1992 bis 2000 war er in verschiedenen Positionen leitender Mitarbeiter der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, zuletzt als persönlicher Referent des Rektors. Von 2000 bis 2003 war er Direktor für Öffentlichkeitsarbeit am Schauspiel Leipzig, ehe er zum 1. Januar 2004 zum Kanzler der heutigen Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde bestellt wurde; 2009 wurde er in diesem Amt bestätigt. Seit Dezember 2014 ist er Kanzler der HTW Berlin. Claas Cordes hatte Lehraufträge an den Universitäten Weimar, Leipzig und Erfurt sowie an den Musik- und Theaterhochschulen in Weimar und Leipzig.

Aufgabenbereich

In den Geschäftsbereich des Kanzlers fallen die zentrale Hochschulverwaltung, die Zentraleinrichtungen Hochschulbibliothek, Hochschulrechenzentrum und Hochschulsport sowie die Koordinierung der dezentralen Verwaltungen, Finanz-, Personal-, Rechts- und Infrastrukturangelegenheiten. Der Kanzler ist Beauftragter für den Haushalt und nimmt die Dienstvorgesetztenfunktion für das wissenschaftliche und nichtwissenschaftlichen Personal mit Ausnahme der Professor_innen wahr. Er ist gleichzeitig Chief Information Officer (CIO), verantwortet Bauvorhaben und das Qualitätsmanagement für den administrativen Bereich. Der Kanzler vertritt die Hochschulleitung gegenüber dem Personalrat.

Dem Kanzler sind unterstellt:

  • Rechtsstelle
  • Innenrevision
  • Sicherheitsingenieur und -ingenieurin
  • Informationssicherheitsbeauftragte
  • Hochschulfinanzierungsmodell und Gremienbetreuung
  • Finanzen und Personal
  • Service, Technische Dienste und Bauunterhaltung
  • Studierendenservice
  • Hochschulbibliothek
  • Hochschulrechenzentrum
  • Hochschulsport