Vizepräsident für Forschung

Prof. Dr. Matthias Knaut
 Rufnummer: +49 30 5019-2820
Campus Treskowallee
Gebäude C, Raum 530
Treskowallee 8
10318 Berlin

Seiteninhalt

Kurzbiografie

Prof. Dr. Matthias Knaut begann sein Studium der Ur-, Vor- und Frühgeschichte an der Freien Universität Berlin und wechselte zur Promotion an die Philipps-Universität nach Marburg. Nach langjähriger Tätigkeit als Wissenschaftlicher Referent beim Landesdenkmalamt Baden-Württemberg wurde Matthias Knaut 1993 als Professor für Restaurierung von Archäologischem Kulturgut an die HTW Berlin berufen. Hier war er maßgeblich am Aufbau des Studiengangs Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik beteiligt. 2003 übernahm er das Amt des Dekans des Fachbereichs Gestaltung, in dem er vier Mal bestätigt wurde. Seit 1. Oktober 2010 ist Matthias Knaut Vizepräsident für Forschung an der HTW Berlin.

Aufgabenbereich

Der Geschäftsbereich des Vizepräsidenten für Forschung umfasst Forschung und Entwicklung, Nachwuchsförderung, Kooperationen im Forschungsbereich, Technologie- und Wissenstransfer, Akademische Auslandsangelegenheiten/Internationalisierung, das Qualitätsmanagement für den Bereich angewandte Forschung und Entwicklung, Technologie- und Wissenstransfer. Der Vizepräsident für Forschung vertritt die Hochschulleitung gegenüber der Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs des Akademischen Senats.

Dem Vizepräsidenten für Forschung sind unterstellt:

  • International Office
  • Kooperationszentrum Wissenschaft-Praxis