Existenzgründung

Die Gründungsförderung bereitet interessierte Studierende, Alumni und Mitarbeitende der HTW Berlin auf eine selbstständige unternehmerische Tätigkeit vor. Mit dem "Gründungsservice aus einer Hand" finden Sie eine zentrale Anlaufstelle für Beratung, Veranstaltungen und Büroräume.

Das ESF-Projekt "Sensibilisierung und Qualifizierung - Gründerförderung an der HTW Berlin"

Das Projekt verfolgt das Ziel, Gründungsinteressierte mit innovativen Ideen zu identifizieren und im Rahmen der Gründungsvorbereitung für die Chancen und Risiken einer selbstständigen Tätigkeit zu sensibilisieren und zu qualifizieren.

Das kostenlose Angebot richtet sich an Studierende, Alumni (bis 5 Jahre nach Studienende) und Mitarbeiter_innen der HTW Berlin in der Vorgründungsphase eines Unternehmens.

Finanziert werden u.a. Workshops, Informationsveranstaltungen, die bereits bewährte Start up-Sommeruni, Beratung und Coaching.

Weitere Schwerpunkte sind das Gründerscouting, die Akquise von Gründungsbotschafter_innen an der HTW-Berlin, die Unterstützung von Studierendenfirmen und die Weiterentwicklung von eLearning-Angeboten.

Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin gefördert und läuft vom 01.03.2016 bis 28.02.2019.