Start up-Lab Programm

Seiteninhalt

Start up-Lab Programm - Zielsetzung

Das Start up-Lab Programm ist ein Kooperationsprojekt des Start up- Kompetenzzentrums mit dem Berliner Ideenlabor.

ZIEL?

Teamgründungen bei der Entwicklung ihrer innovativen Geschäftsideen rundum zu betreuen und Gründungsprojekte entscheidend voran zu bringen.

WIE?

Vier Gründerteams werden innerhalb eines halben Jahres vom Berliner Ideenlabor und dem Start up-Kompetenzzentrum intensiv betreut. Dabei werden im Rahmen von vier Blöcken Ideen variiert, modifiziert und zur Unternehmensreife weiterentwickelt. Die Workshops und Coachings befähigen die Teilnehmer_innen ihre Ideen auch "outside the box" zu denken.  

WAS?

Schwerpunkte des Programms sind:

  • Future Foresight,
  • Design-Thinking,
  • Geschäftsmodellierung,
  • Teambuilding

Die Übersicht über die Termine finden Sie in der rechten Spalte.

Wer?

Das Programm richtet sich an Gründungsinteressierte, die im Team gründen wollen. Die Gründungsideen sollten aus einem der folgenden drei Bereiche stammen: 

  • Innovative Technologien, Produkte und Geschäftsmodelle,
  • Social Entrepreneurship,
  • Umwelt und Nachhaltigkeit.

Start up-Lab Programm 2017 - Bewerbung

Zur Bewerbung für das Start up-Lab Programm müssen folgende inhaltliche Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Es handelt sich um eine technologieorientierte, wissensbasierte oder kreative Geschäftsidee aus einem der o.g. Bereiche, die prägnant und verständlich erklärt wird.
  • Das Team stellt sich mit den persönlichen Kompetenzen der Teammitglieder und der Motivation für die Gründung vor.
  • Die notwendigen fachlichen Kompetenzen für die Umsetzung der Idee sind im Team vorhanden und beschrieben.
  • Das Marktumfeld des Gründungsvorhabens ist kurz skizziert.

Zur Bewerbung für das Start up-Lab Programm müssen folgende formale Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Studierende oder Alumni der HTW (max. 5 Jahre seit Abschluss).
  • Es handelt sich um ein Team von mindestens 2 Personen.
  • Die beteiligten Personen haben noch nicht gegründet.
  • Der Wohnort der Gründer_innen (Meldeadresse) liegt in Berlin.
  • Verpflichtung zur Teilnahme am Semester-Workshop-Programm, an Beratungsgesprächen und der Sommeruni des Start up-Kompetenzzentrums.

Das Auswahlverfahren ist einstufig. Der Bewerbungszeitraum liegt zwischen dem 12.12.2016 und dem 12.01.2017

Die Auswahl erfolgt zum 18.01.17 auf Basis eines 3-5 seitigen Kurzkonzeptes zu den o.g. inhaltlichen Schwerpunkten und eines verpflichtenden Orientierungsgespräches mit dem Berliner Ideenlabor und dem Start up-  Kompetenzzentrum.