Fremdsprachen

Acht Sprachen mit unterschiedlichen Niveaus

In allen Studiengängen ist vorgeschrieben, dass die Studierenden Fremdsprachen entweder erlernen oder vertiefen. Die HTW Berlin ist eine der wenigen Hochschulen in Deutschland, die ein eigenes Fremdspracheninstitut — inklusive Mediathek — unterhält. Die Zentraleinrichtung Fremdsprachen der HTW Berlin bietet Sprachkurse in

  • Englisch,
  • Französisch,
  • Russisch,
  • Spanisch,
  • Italienisch,
  • Schwedisch,
  • Japanisch und
  • Deutsch als Fremdsprache.

Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Deutsch können die Studierenden bis zur Oberstufe (GER C1/C2) auf Fachsprachenniveau lernen. Bei Italienisch, Japanisch und Schwedisch reicht das Niveau bis zur Grundstufe. Zusätzlich zu den studienbegleitenden Kursen werden Ferien-Intensivkurse durchgeführt, die angerechnet werden können, sofern sie mit einer Prüfung abschließen.


Leitung der Zentraleinrichtung Fremdsprachen

Studienorganisation

Mediathek

Verwaltung

Sekretärin

Sprachgruppenleiterinnen und -leiter

Sprachgruppe

Leiter(in)

Stellvertreter(in)

Englisch

Jürgen Wehner

Dr. Kristina Woege

Romanische Sprachen 

Andrea Niño

Sonstige Sprachen

Dr. Brigitte Dreßler

Junge Frau mit einem Globus in ihren Händen
© Alexey Klementiev - Fotolia