Studieren

Mehr als 70 Studiengänge

Das Fächerspektrum ist an der HTW Berlin mit rund 70 Studienangeboten in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft, Kultur und Gestaltung breit angelegt. Jeder Studiengang hat seine eigene Webseite. Dort werden nicht nur Informationen zum Studium zusammengestellt, sondern auch die Studienordnungen, Modulhandbücher sowie Ansprechpartnerinnen und -partner im Studiengang gelistet.

Fünf Fachbereiche

In den Fachbereichen werden Lehre und Studium organisiert: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachbereichsverwaltung sorgen u.a. dafür, dass der Einsatz der Lehrkräfte koordiniert, die Vorlesungspläne erstellt und die Labore verwaltet werden. Auch Prüfungen und Abschlussarbeiten werden hier betreut.

Zwei Standorte

Studiert und gelehrt wird an der HTW Berlin an zwei Standorten: auf dem Campus Wilhelminenhof in Oberschöneweide sowie auf dem Campus Treskowallee in Karlshorst. Die beiden Hochschulgelände liegen gute fünf Kilometer voneinander entfernt. Verbunden sind sie durch die Straßenbahnlinie 27, die eine Viertelstunde für die Strecke zwischen den beiden Haltestellen braucht. Etwa genauso schnell geht es mit dem Fahrrad, mit dem es sich gemütlich durch den grünen Stadtteil Karlshorst und die Wuhlheide radeln lässt.

Eine Hochschule

Die 70 Studiengänge, fünf Fachbereiche und zwei Standorte sind unter einem Dach vereint: der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Vor rund zwei Jahrzehnten hat die HTW Berlin ihre rechtliche Selbstständigkeit erlangt. Ihre historischen Wurzeln reichen jedoch viel weiter zurück. Zu den ersten Vorgängereinrichtungen zählt die 1874 gegründete Fachschule für Dekomponieren, Komponieren und Musterzeichnen. Heute ist die HTW Berlin die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Ostdeutschland.

Wichtige Links

Alle wichtigen Links rund ums Studium finden Sie auf der Einstiegsseite für Studierende.

Drei Studierende auf dem Campus Wilhelminenhof
© HTW Berlin/Gregor Strutz und Axel Völcker