Beruflich Qualifizierte - Bewerbung ohne Abitur

Seiteninhalt

Voraussetzungen

Auch wenn Sie kein Abitur haben, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen an der HTW Berlin studieren. Sie benötigen einen anerkannten Berufsabschluss und mehrere Jahre Berufspraxis. Entweder haben Sie eine

  • allgemeine Hochschulzugangsberechtigung, mit der Sie sich für einen Studienplatz im Studiengang Ihrer Wahl bewerben können, oder eine
  • fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung, mit der Sie sich nur für einen Studiengang bewerben können, der fachlich zu Ihrem Beruf passt.

Wenn Sie sich für einen fachfremden Studiengang interessieren, müssen Sie in einer Eignungsprüfung oder einem Studierfähigkeitstest Ihre Fähigkeit unter Beweis stellen.

Bitte informieren Sie sich in § 11 BerlHG genauer über die Zulassungsvoraussetzungen.

Bewerbung

Bitte füllen Sie die Online-Bewerbung der HTW Berlin aus.

Folgende Bewerbungsunterlagen benötigen Sie auf jeden Fall:

  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung (z.B. IHK-Zeugnis - das Berufsschulzeugnis allein genügt nicht) und
  • Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Form von Arbeitszeugnissen oder
  • Abschlusszeugnis als Meister/Techniker/Aufstiegsfortbildung

Welche Unterlagen Sie zusätzlich innerhalb der Bewerbungsfrist einreichen müssen, erfahren Sie im Anschluss an die Online-Bewerbung.

Zulassungsverfahren

An beruflich Qualifizierte werden i.d.R. zehn Prozent der zur Verfügung stehenden Studienplätze eines Studiengangs vergeben. Gehören Sie zu dieser Gruppe, konkurrieren Sie im Zulassungsverfahren ausschließlich mit anderen beruflich Qualifizierten.

Auflagen

Wenn Sie mit einer fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung zugelassen wurden, erhalten Sie bestimmte Auflagen.

Mehr Informationen

Handreichung zum Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte [PDF] – Broschüre der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft