Glossar

A

  • Adressänderungen können Sie jederzeit selbstständig im LSF unter "Persönliche Daten ändern" vornehmen.
  • Sämtliche Regelungen, Satzungen, Prüfungs- und Studienordnungen erlangen Rechtskraft mit der Veröffentlichung in den Amtlichen Mitteilungsblättern.
  • Verbringen Sie ein oder zwei Semester im Ausland an einer der 150 Partnerhochschulen der HTW Berlin. Zu Finanzierungsmöglichkeiten von Auslandspraktika berät das International Office.
  • Sehen Sie zu Ausweis/Studierendenausweis unter dem Stichwort StudentCard nach.
  • AWE steht für allgemeinwissenschaftliche Ergänzungsmodule, die Ihnen einen Blick über den Tellerrand ermöglichen sollen. Eine bestimmte Anzahl an AWE muss belegt werden, die Auswahl des konkreten Kurses können Sie jedoch selber treffen.

B

  • Der Bachelor ist der erste akademische Hochschulabschluss. An der HTW Berlin gibt es über 30 Bachelorstudiengänge.
  • Wie Sie BAföG beantragen, können Sie bei der BAföG-Sprechstunde an der HTW Berlin in Erfahrung bringen. Zweimal pro Woche steht ein Mitarbeiter des Studentenwerks für Fragen zur Verfügung.
  • Für die Ausleihe von mobilen Beamern - z.B. für Präsentationen oder Verteidigungen - reichen Sie das Formular für Beamer-Ausleihe [PDF] mit Bestätigung Ihrer Fachbereichsverwaltung beim Schlüssel- und Gebäudeservice ein. Zur Abholung halten Sie ihren Studierenden- oder Personalausweis bereit.
  • Studierende mit Behinderung finden an der HTW Berlin nicht nur einen barrierefreien Campus, sondern auch eine umfangreiche Beratung für chronisch kranke und behinderte Studierende.
  • Die Belegung von Modulen nehmen Sie i.d.R. im Campus-Management-System LSF vor. Für bestimmte Gruppen gelten Sonderregelungen.
  • Viele Bescheinigungen können Sie sich selbstständig kostenlos im LSF ausdrucken. Kostenpflichtige Bescheinigungen werden im Studierenden Service Center ausgestellt. Hier können auch Beglaubigungen vorgenommen werden.
  • Für ein Studium an der HTW Berlin ist eine Bewerbung einzureichen. Informieren Sie sich rechtzeitig über den Ablauf der Bewerbung.
  • In den beiden Bibliotheken der HTW Berlin können Sie nach Literatur recherchieren, Bücher ausleihen und in virtuellen Fachkatalogen stöbern.
  • Blockveranstaltungen sind Lehrveranstaltungen, die an einen oder mehreren Tagen ganztägig stattfinden. Ob Ihr Kurs eine Blockveranstaltung ist, entnehmen Sie dem Vorlesungsverzeichnis in LSF.
  • Besuchen Sie einen Brückenkurs in Mathe, Physik oder Programmieren, um den Übergang von der Schule zur Uni zu meistern.

C

  • Auf einem Campus befinden sich die Gebäude einer Hochschule. Die HTW Berlin verfügt über zwei Standorte: den Campus Treskowallee und den Campus Wilhelminenhof.
  • Der Career Service der HTW Berlin bietet interessante Workshops rund um die Themen berufliche Orientierung, Karriereplanung Bewerbung und die Praktikums- und Jobsuche an.
  • Mit Credits sind die Leistungspunkte nach dem ECTS (European Credit Transfer System) gemeint, Näheres finden Sie unter Leistungspunkte.

D

  • Einen Diebstahl melden Sie unverzüglich der Polizei, Ihrer Führungskraft und der Hausverwaltung, außerhalb der Arbeitszeiten dem Wachschutzpersonal (HausO § 10(2)).

E

  • E-Mails können Sie über HTW-Webmail abrufen. Ihre persönliche E-Mail-Adresse (Matrikelnummer@htw-berlin.de, z.B. s0000001@htw-berlin.de) erhalten Sie automatisch mit Ihrer Immatrikulation. Wichtige Informationen werden immer an diese Adresse geschickt, checken Sie Ihren E-Mail-Account bitte regelmäßig.
  • Eine Exmatrikulation erfolgt entweder auf Antrag oder von Amts wegen.

F

  • Um Ihr Studium effizient zu organisieren, sollten Sie wissen, welchem Fachbereich Sie angehören. An die Fachbereichsverwaltung wenden Sie sich z.B. wenn Sie Fragen zur Kursbelegung oder zu Ihren Lehrenden haben.
  • Sehr wahrscheinlich hatten Sie schon mit den engagierten Studierenden aus dem Fachschaftsrat zu tun, denn die Fachschaftsräte organisieren am Anfang jeden Semesters die sogenannten Orientierungs-Tage. Die Fachschaftsräte repräsentieren als Teil der Studierendenvertretung die Interessen der Studierenden ihres Fachbereichs und helfen bei Fragen und Problemen rund ums Studium weiter.
  • Wann sind Ferien? Die aktuellen Semestertermine geben Auskunft über das Vorlesungsende und vorlesungfreie Zeiten.
  • Ein Fernstudium absolvieren Sie i.d.R. neben dem Beruf. An der HTW Berlin gibt es berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge.
  • Einige Fragen zur Finanzierung Ihres Studiums werden vielleicht schon hier beantwortet.
  • Die Zentraleinrichtung Fremdsprachen bietet studienbegleitende Kurse sowie Ferien-Intensivkurse in acht Sprachen an. Die Mediathek kann für das Selbststudium genutzt werden.
  • Es gibt eine bestimmte Frist um Prüfungen/Leistungsnachweise zu erbringen, Näheres unter Wiederholbarkeitsfrist.
  • Das Fundbüro hebt gefundene Sachen ein Vierteljahr lang auf.

G

  • Gebühren für das Präsenzstudium gibt es in dieser Form nicht, sondern Semesterbeiträge, die zum Großteil auf das Semesterticket entfallen. Näheres, auch die genaue Zusammensetzung, unter Semesterbeitrag.
  • Sie möchten als Gasthörer_in an einzelnen Lehrveranstaltungen der HTW Berlin teilnehmen?

H

  • Egal ob wöchentliches Training oder Workshop, das umfangreiche Angebot vom Hochschulsport gibt Ihnen kostengünstig die Möglichkeit, sich neben dem Studium sportlich zu betätigen. 

I

K

  • Die HTW Berlin unterstützt Studierende mit Kind bei der Studienorganisation.
  • Sie haben Ihre Abschlussarbeit abgegeben und es fehlt nur noch das Kolloquium? Die Einladung dazu erhalten Sie von der Fachbereichsverwaltung. Sollte nur noch diese mündliche Abschlussprüfung ausstehen, können Sie darauf verzichten, sich zum nächsten Semester zurückzumelden.
  • Warum steht trotz meiner Prüfungsteilnahme ein "KP" Vermerk im LSF? Wenn Sie an der Prüfung teilgenommen haben und die Notenverbuchung für die Lehrenden geschlossen wurde, wird per System ein "KP" vermerkt, falls noch keine Noten verbucht wurden. Bitte gedulden Sie sich ein wenig und fragen ggf. bei den Lehrenden nach.
  • Der Nachweis über Ihre gültige Krankenversicherung ist während der gesamten Dauer des Studiums an der HTW Berlin erforderlich.
  • Sind Sie am Prüfungstag krank? Was zu tun ist, erfahren Sie unter Prüfungsverhinderung.
  • Wie belegt man einen Kurs? Näheres dazu unter Belegung von Modulen.

L

  • Verifizierbare Leistungsbescheinigungen erhalten Sie kostenlos im LSF. Leistungsbescheinigungen mit Unterschrift und Siegel erhalten Sie bei Ihrer Bearbeiterin in der Prüfungsverwaltung.
  • Der Arbeitsaufwand im Studium (Workload) wird in Leistungspunkten (auch ECTS oder Credit Points) gemessen. 1 Leistungspunkt entspricht 30 Stunden Arbeitsaufwand.
  • Studienanfänger_innen können in den Lernzentren Basiswissen für das Studium erwerben. Grundwissen wird in Mathematik, Informatik, Wirtschaft und Gestaltung vermittelt. Die Kurse führen geschulte Studierende der Fachrichtungen.
  • Über das Campus-Management-System, dem Online Portal LSF werden u.a. Kurse belegt, Prüfungen angemeldet, Leistungsübersichten ausdgedruckt und Sie finden Informationen aus den Bereichen Lehre, Studium, Forschung, wie z.B. das Vorlesungsverzeichnis und Modulbeschreibungen.

M

  • Der Master ist der zweite Hochschulabschluss der direkt nach dem Bachelor oder nach der ersten Berufstätigkeit erworben werden kann. Die HTW Berlin bietet über 30 Masterstudiengänge an.
  • Module sind Lerneinheiten, die durch unterschiedliche Lehr- und Lernformen zu einem Kompetenzzuwachs führen und mit einer Leistungsbeurteilung nach Prüfung abgeschlossen werden.
  • Moodle ist eine elektronische Lehrplattform, in der Sie Informationen und Unterlagen zu Ihren Kursen finden, Sie können sich mit anderen Kursteilnehmer_innen austauschen und eigene erstellte Unterrichtsmaterialien, wie z.B. Präsentationen, hochladen.

N

  • Eine Notenübersicht befindet sich stets aktuell im LSF, Näheres unter Leistungsbescheinigung.
  • Eine Übersicht über die Notenvergabe finden Sie unter § 14 der Rahmenstudien- und -prüfungsordnung (RStPO).

O

  • Die Öffnungszeiten der Gebäude sind in HausO § 3 geregelt.
  • Die Ordnungen Ihres Studiengangs enthalten wichtige Regelungen zum Studienverlauf. Sie sind auf der Webseite Ihres Studiengangs unter "Informieren > Detaillierte Informationen" zu finden. Darüber hinaus gelten hochschulweit Rahmenordnungen.

P

  • Regelmäßiges Parken auf dem Campus ist entgeltpflichtig.
  • Hausinterne Post, z.B. Nachrichten an Professoren_innen oder Bewerbungen als studentische Hilfskraft, können Sie im Service-Pool abgeben.
  • Das Praktikum ist obligatorischer Bestandteil des Studiums. Die Durchführung ist in der für Sie geltenden Studienordnung und in der Rahmenpraktikumsordnung geregelt, die neben dem Antrag und Ausbildungsvertrag auch eine Anleitung zum Praktikumsbericht enthält.
  • Ein Modul endet in der Regel mit einer Prüfung, z.B. Klausur, Werkstück, Vortrag oder Hausarbeit. Für jede Prüfung müssen Sie sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes per LSF anmelden, auch wenn Sie die Prüfung bereits zu Semesterbeginn abgelegt haben.
  • Der Prüfungsausschuss achtet darauf, dass die Bestimmungen der Prüfungsordnung eingehalten werden. Seine Mitglieder entscheiden über Zweifels- und Ausnahmefälle, die auf Antrag Studierender beraten werden. Die Entscheidung wird der bzw. dem Betroffenen gemäß geltender Prüfungsordnung schriftlich mitgeteilt. Die Kontaktdaten des Prüfungsausschusses finden Sie auf der Webseite des Studiengangs unter "Kontakt".
  • Wann zählt ein Prüfungsversuch? Beispiel: Wer sich in dem Semester, in dem das Modul zum ersten Mal belegt wurde, zum ersten Prüfungstermin angemeldet hat und diesen Termin (aus welchen Gründen auch immer) nicht wahrnimmt, hat damit zwar einen Prüfungstermin vergeben aber noch keinen Versuch. Es bleiben weiterhin drei Versuche zu den noch fünf Terminen im laufenden und den beiden nachfolgenden Semestern.
  • Während des Studiums steigen die Anforderungen in vielerlei Hinsicht, nicht nur auf den Lernstoff bezogen. Bei Problemen wie Prüfungsangst und Vielem mehr kann es sinnvoll sein, die psychologische Beratung der HTW Berlin in Anspruch zu nehmen.

R

  • Rauchen ist in allen Gebäuden und umschlossenen Räumen der HTW Berlin nicht erlaubt. sondern nur im Freien abseits der Eingänge zu den Gebäuden (HausO § 6).
  • Wenn Sie Ihr Studium im nächsten Semester fortsetzen möchten, tun Sie dies durch Zahlung des Semesterbeitrages innerhalb der Rückmeldefrist.

S

  • Sie können ein kleines (45×30×50 cm)  oder großes (80×40×50 cm) Schließfach mieten.
    • Campus Wilhelminenhof Schließfächerstandorte: Gebäude A vor den Räumen A003, A012, A017, A027, A110, A112, A115, A205, A216, A230, A K29. Einen Mietvertrag für ein Schließfach schließen Sie mit der Aufstellerfirma ASTRA selbst ab.
    • Campus Treskowallee Schließfächerstandorte: Hauptgebäude, EG vor Raum 026-027, 1. OG vor Raum 130-132. Einen Mietvertrag schließen Sie mit schliessfachmieten.de selbst ab. Informationen erhalten Sie unter info@schliessfachmieten.de.
  • Der Semesterbeitrag wird sowohl bei der Einschreibung als auch bei der Rückmeldung fällig
  • Die Semesterbescheinigung listet alle absolvierten Module und erzielten Noten auf und ist dank LSF jederzeit verfügbar auch zum selbstständigen, kostenlosen Ausdruck.
  • Im Semesterplaner [PDF] finden Sie alle wichtigen Adressen und Termine für das aktuelle Semester.
  • Das Semesterticket ist eine persönliche, nicht übertragbare Zeitkarte für den öffentlichen Personennahverkehr. Bei Fragen zur Erstattung oder bei Verlust wenden Sie sich bitte an das Semesterticketbüro des AStA.
  • Mit Fragen zu einem Stipendium wenden Sie sich bitte an die allgemeine Studienberatung.
  • Die StudentCard der HTW Berlin fungiert als Studierendenausweis, Mensakarte, Bibliotheksausweis und Semesterticket. Damit Sie auch international in den Genuss von Vergünstigen kommen, können Sie beim AStA die International Student Identity Card (ISIC) beantragen, die bei der Fahrkartenkontrolle in den öffentlichen Verkehrsmitteln den Pass ersetzt.
  • Das Studentenwerk Berlin betreut Sie als Studierende_n in wirtschaftlichen, gesundheitlichen sozialen und kulturellen Belangen.
  • Studienfachberater_innen beraten Studierende und Studieninteressierte zu fachspezifischen Fragen des Studiengangs, zur Studien- und Prüfungsordnung sowie zur Anerkennung von Leistungsnachweisen beim Studiengang- bzw. Hochschulwechsel. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite des Studiengangs unter "Kontakt".
  • Studiengangsprecher_innen vertreten den Studiengang innerhalb und außerhalb der Hochschule und verantworten u.a. die Sicherstellung des Studienangebots. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite des Studiengangs unter "Kontakt".
  • Studierende können sich an der HTW Berlin in der Studierendenvertretung engagieren, z.B. im Fachschaftsrat, im Studierendenparlament oder im AStA.
  • Bei allen Fragen, bei denen es um Immatrikulation, Rückmeldung, Prüfungen und den Leistungsstand geht, wenden Sie sich bitte an das Studierenden-Service-Center.

T

  • Ein Teilzeitstudium ist nur zulässig, wenn ein wichtiger Grund vorliegt und nachgewiesen wird.
  • In einem Tutorium wird der Lernstoff noch einmal vertieft. Geleitet wird es von einer Tutorin oder einem Tutor, die in der Regel selbst noch Studierende sind. In den Lernzentren der HTW Berlin werden regelmäßig Tutorien angeboten.

U

V

  • Für Veranstaltungen, die nach 22 Uhr einen Lärmpegel von 45 dB(A) überschreiten, muss mindestens acht Wochen vorher eine Ausnahmegenehmigung für Lärmschutz beim Veranstaltungsservice beantragt werden.
  • Im Vorlesungsverzeichnis des LSF finden Sie z.B. alle Lehrveranstaltungen, eine Übersicht über ausfallende Kurse und Modulbeschreibungen. 
  • VPN: Auf manche Dienste, z.B. Literaturdatenbanken, können Sie nur auf dem HTW-Campus zugreifen. Um diese Dienste auch außerhalb nutzen zu können, müssen Sie einen VPN-Client auf Ihrem Computer installieren und sich mit Ihrem HTW-Account anmelden. Der Download und die Installationsanleitungen für verschiedene Betriebssysteme sind auf der Seite des Rechenzentrums beschrieben.

W

  • Nicht bestandene Modulprüfungen können höchstens zweimal wiederholt werden. Die Wiederholbarkeitsfrist besagt, dass Wiederholungen von Modulprüfungen im betreffenden Semester oder spätestens innerhalb der zwei nachfolgenden Semester durchgeführt werden müssen.
  • In Berlin gibt es verschiedene Wohnmöglichkeiten. Ob WG, eigene Wohnung oder ein Zimmer oder Appartement im Wohnheim des Studentenwerks — Sie haben die Wahl.

Z

  • Wenn Sie ein Studium der HTW Berlin beginnen möchten, sind entsprechende Zulassungsvoraussetzungen von Ihnen zu erfüllen. Welche Voraussetzungen für Ihren Wunschstudiengang gelten, entnehmen Sie der Studiengangsseite oder der Zugangs- und Zulassungsordnung.