Lernmodul OR (Operations Research): Funktion, Prozess, Steuerung, Lenkung

Inhalt

Das Lernmodul OR (Operations Research) richtet sich an alle Studenten der Betriebswirtschaftslehre. Es befasst sich mit der Problemanalyse und Vorbereitung optimaler Entscheidungen in betriebswirtschaftlichen Organisationen.

Einsatzmöglichkeiten

Das  Modul eignet sich für das Selbststudium der quantitativen Betriebswirtschaftslehre sowie zur Wiederholung und Prüfungsvorbereitung für das Direktstudium.

Anwendungsgebiete

  • Grundlage zahlreicher betriebswirtschaftlicher Entscheidungsprozessse in
  • Produktionsplanung
  • Personaleinsatzplanung
  • Finanzplanung, insbesondere Portfeuille Wahl
  • Media Selection
  • Netzplantechnik
  • Supply Chain Management

Behandelt werden die sechs Themen:

OR: Überblick über die Teilgebiete des Operations Research (Skript)

LO Teil 1: Grundlagen der Linearen Optimierung, primale Simplexmethode mit Beispiel zur Produktionsprogrammplanung (Skript/Excel-Sheet)

LO Teil 2: Duale Simplexmethode mit Beispiel zur Schichtplanung (Skript/Excel-Sheet)

TOP: Transportoptimierungsprobleme mit exakten und heuristischen Methoden gelöst (Skript/Excel-Sheet)

Netzwerk: Problem der kürzesten und längsten Wege für mehrere Fahrzeuge, Maximalflußproblem, Netzplantechnik (Skript/Excel-Sheet)

Zuordnung: Zuordnungsoptimierung mittels Ungarischer Methode mit den Beispielen Jobs zu Maschinen und Personaleinsatzplanung (Skript/Excel-Sheet)

Nach einer ausführlichen theoretischen Einführung (in Form einer Vorlesung) in die Themen, folgen zahlreiche Übungen, insbesondere auch interaktive Übungen in Excel-Arbeitsblättern mit dem Ziel den Stoff zu veranschaulichen und zu vertiefen. 

Schlagworte

  • Lineare Optimierung
  • Transportoptimierung
  • Kürzeste Wegeoptimierung
  • Netzwerkoptimierung
  • Optimierung mit Excel-Solver
  • Lineare Zuordnungsoptimierung

Autor

Professor Dr. habil. Friedrich Hartl, HTW Berlin