Das Projekt "excelLus"

Seiteninhalt

Arbeitsschwerpunkte

excelLuS — kurz für Studieren an der HTW Berlin – exzellente Lehre und hervorragender Service — war ein Projekt zur Weiterentwicklung der Qualität von Studium und Lehre an der HTW Berlin. Die Arbeitsschwerpunkte während der Projektlaufzeit vom 1. Oktober 2011 bis zum 28. Februar 2017 waren:

Qualität der Lehre, u.a.

  • eLearning-Support; Self Assessments und eTests   
  • Integration von Studienprogrammentwicklung & Weiterbildung der Lehrenden
  • Einrichtung sog. "didaktischer back-office" an den fünf Fachbereichen
  • Anschub neuer studentischer Makroprojekte

Qualität des Services im Studium, u.a.

  • Ausbau des Studierendenservcie in allen Phasen des "student-life-circles"
  • Aufbau eines Netzwerkes "Absolvent_innen als Mentoren"
  • Verbesserung des Campus-Management-Systems
  • Unterstützung der Studierenden bei der Suche nach einen Praktikumsplatz

Qualitätsmanagement in Studium und Lehre, u.a.

  • Weiterführender Ausbau des Qualitätmanagement-Systems an den fünf Fachbereichen
  • Revision und Betreuung der fachbereichsspezifischen Evaluationsverfahren

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. habil. Birgit Müller
 Rufnummer: +49 30 5019-2830
Campus Treskowallee
Gebäude C, Raum 529
Treskowallee 8
10318 Berlin

Koordination

Angela Weißköppel
 Rufnummer: +49 30 5019-3533
Campus Treskowallee
Gebäude C, Raum 526
Treskowallee 8
10318 Berlin