Informationen für Studierende

Seiteninhalt

Mit einem Deutschlandstipendium erhalten Studierende nicht nur eine wichtige materielle Förderung, sondern auch exklusiven Kontakt zu ihren Förderern. Ein Stipendium zeichnet gute Leistung und persönliches Engagement aus. Beides sind wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich für ein Deutschlandstipendium an der HTW Berlin. Die aktuelle Bewerbungfrist sowie weitere Hinweise finden Sie unter dem Menüpunkt Bewerbung.

Eckdaten zum Stipendienprogramm

  • Für ein Stipendium kann sich bewerben, wer an der HTW Berlin immatrikuliert ist bzw. zum Zeitpunkt der Bewilligung des Stipendiums immatrikuliert sein wird. Sie sollten noch mindestens zwei Semester studieren.
  • Die Vergabe der Stipendien erfolgt jeweils im Wintersemester.
  • Die Bewerbungsphase erfolgt im Sommersemester.
  • Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 Euro für mindestens 1 Jahr.
  • Das Stipendium ist einkommensunabhängig und gegenüber dem BAföG anrechnungsfrei.
  • Eine Doppelförderung mit Stipendien der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen. Eine Übersicht der Förderwerke finden Sie u.a. auf www.stipendiumplus.de .
  • Die Stipendien können auf Wunsch des Förderers an einen Fachbereich, Studiengang oder an einen Studienschwerpunkt gebunden sein (siehe dazu die Übersicht der Stipendien). Auf diese Stipendien können sich nur Studierende der HTW Berlin bewerben, die dem jeweiligen Fachbereich, Studiengang oder Studienschwerpunkt angehören. Sie sollten noch mindestens zwei Semester studieren.

Auswahlkriterien

Die Kriterien für das Auswahlverfahren sind sowohl Leistung, der persönliche Werdegang und das Engagement. Es können nur die Auswahlkriterien zu Gunsten der Bewerberin bzw. des Bewerbers berücksichtigt werden, die mit Nachweis belegt sind.

Leistungskriterien

  • Für Studienanfänger und -anfängerinnen:
    Die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung oder vergleichbare Qualifikationen die zu einem Studium an der HTW berechtigen.
  • Für Studierende der HTW Berlin:
    Die bisher erbrachten Studienleistungen (Notendurchschnitt) sowie geleistete ECTS-Punkte (Modulpunkte).
    Für Masterstudierende zusätzlich die Abschlussnote des vorausgegangenen Studiums.
    Hinweis: Für Erstsemester, die noch keine Note erhalten haben, gelten die gleichen Kriterien wie für Studienanfänger.

Zusätzliche Kriterien

  • Persönlicher Werdegang:
    besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika
  • Soziales und gesellschaftliches Engagement:
    ehrenamtliche Tätigkeiten, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement, Mitarbeit in Religionsgemeinschaften, Verbänden und Vereinen
  • Persönliche Umstände:
    schwere Krankheit oder Behinderung, pflegebedürftige nahe Angehörige, Betreuung eigener Kinder — insbesondere als alleinerziehendes Elternteil, studienbegleitende Erwerbstätigkeit, akademischer Hintergrund