Einstellungsvoraussetzungen für Professor_innen

Einstellungsvoraussetzungen

Wenn Sie sich um eine Professur an der HTW Berlin bewerben möchten, wird vorausgesetzt, dass Sie

  • pädagogisch-didaktische Fähigkeiten mitbringen, die durch Lehrerfahrungen nachgewiesen werden sollten,
  • bereit und in der Lage sind, Lehrveranstaltungen in Grundlagenfächern durchzuführen, in ausgewählten Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache,
  • entschlossen sind, Vorhaben im Bereich der angewandten Forschung zu akquirieren und durchzuführen,
  • Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule übernehmen wollen,
  • im Fall einer Ruferteilung ihren Wohnsitz in Berlin haben.  

Unter bestimmten Bedingungen ist eine Tätigkeit in Teilzeit möglich.

Die Einstellungsvoraussetzungen (wissenschaftliche, pädagogische und berufspraktische Qualifikation) sind im § 100 des BerlHG geregelt.

Die HTW Berlin ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Eine Ernennung als Professor_in erfolgt in Vollzeit. Eine Teilzeitbeschäftigung gemäß Regelungen des Landesbeamtengesetzes (LBG) ist grundsätzlich möglich.

Requirements for the appointment

  • Pedagogic-didactic skills resultant of comprehensive teaching experience gained in a previous position are required and should be proven.
  • It is expected that the successful applicant is willing and able to conduct teaching sessions in the basic subjects (some chosen courses being taught in English) as well as acquiring and implementing applied research projects.
  • If they do not do so already, successful applicants are expected to take up residence in the City State of Berlin. Foreign applicants should possess sufficient knowledge of the German language.

A part-time position may be considered under certain circumstances.

Requirements for the appointment (academic, pedagogic and practical professional qualifications) are determined according to § 100 of the Berlin Higher Education Act (Berliner Hochschulgesetz).

As HTW Berlin is currently seeking to increase the number of female professors, applications from female candidates are actively encouraged. Severely disabled applicants shall receive preference in the event of comparable suitability.

An appointment as a professor is full-time. Part-time employment in accordance with the regulations of the State Civil Service Act (LBG) is possible in principle.