FAQ Sicherheitssystem

Safe am Campus: Wie funktioniert das Sicherheitssystem der HTW Berlin?

Graphische Darstellung des Sicherheitssystems © HTW Berlin/minkadu

3G-Checkzelte am Campus

Am beiden Standorten stehen ab 29.9. Zelte für den 3G-Check. Die Öffnungszeiten sind Montag - Freitag jeweils von 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr (heute, 06.10. nur bis 16:00 Uhr) sowie Samstag, 9. und 16. Oktober, von 9:00 bis 13:00 Uhr. Studierende und Beschäftigte erhalten am 3G-Check entweder einen farbigen Dauer-Sticker auf ihren Studierendenausweis bzw. die Beschäftigten-Zutrittskarte, wenn sie geimpft oder genesen sind. Wer negativ getestet ist, erhält eine farbige 2-Tages-Präsenzkarte. So kann in Veranstaltungen einfach per Sichtkontrolle festgestellt werden, ob im Raum alle den 3G-Status haben.

 

Maskenpflicht in Innenräumen

In allen Innenräumen gilt Maskenpflicht. Wenn ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann, reichen medizinische Masken. Kann der Abstand nicht eingehalten werden, sind FFP2-Masken erforderlich. In Laboren und Studios sollten daher FFP2-Masken getragen werden.

Bitte tragen Sie auch im Freien auf dem Campusgelände Maske, wenn der Abstand nicht sicher eingehalten werden kann (z. B. in Warteschlangen).

Testzentren an beiden Standorten

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit Schnelltestzentren in Wohnortnähe, um eine mögliche Infektion bereits vor der Anfahrt an den Campus auszuschließen. An beiden HTW-Standorten stehen zusätzlich Schnelltestzentren zur Verfügung. 

Campus Treskowallee im Atrium

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag:  10:00 - 18:00 Uhr

Campus Wilhelminenhof im Gebäude G (Mensa, Bibliothek)

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag:  10:00 - 17:00 Uhr

Impfstationen an beiden Standorten

Um es Studierenden und gerade auch den Studienanfängerinnen und -anfängern, die neu in Berlin sind, so einfach wie möglich machen, sich impfen zu lassen, gibt es den ganzen Oktober Impfangebote des Deutschen Roten Kreuzesdirekt an der HTW Berlin. 

Impfstationen:

  • Campus Wilhelminenhof: Gebäude G (Bibliothek und Mensa) direkt neben dem Testzentrum
  • Campus Treskowallee: Gebäude D im 2. Stock

Zeiten:

  • Los geht es bei der Erstsemesterbegrüßung am 1. Oktober am Wilhelminenhof von 10 bis 17 Uhr.
  • Während der Einführungswoche vom 4. bis 8. Oktober gibt es an beiden Standorten täglich Impfmöglichkeiten jeweils von 10 bis 15 Uhr (bei höherer Nachfrage kann die Öffnungszeit bis 17 Uhr verlängert werden).
  • Ab 11. bis 31. Oktober gibt es jeweils zweimal wöchentlich pro Standort ein Walk-in-Angebot: montags und mittwochs in der Treskowallee, dienstags und donnerstags am Wilhelminenhof ebenfalls jeweils von 10 bis 15 Uhr(bei höherer Nachfrage kann die Öffnungszeit bis 17 Uhr verlängert werden).

Das Angebot richtet sich vorwiegend an Studierende, ist jedoch für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zugänglich.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte bringen bitte Ihren Impfausweis sowie das ausgefüllte und unterschriebene Aufklärungsmerkblatt und den Anamnese-/Einwilligungsbogen mit. Geimpft wird mit dem Impfstoff Moderna.

Digitale Kontaktnachverfolgung

Für die Corona-Kontaktnachverfolgung steht eine datenschutzkonforme digitale Anwendung der HTW Berlin zur Verfügung. In jedem Raum gibt es QR-Codes, die Sie einfach mit dem Handy scannen, um sich im Raum einzuchecken.

Weitere Informationen und Datenschutz

3G-Status-Abfrage in Veranstaltungen

Durch die farbigen Sticker auf Studierendenausweisen beziehungsweise die farbigen 2-Tages-Präsenzkarten ist in Veranstaltungen eine einfache Sichtkontrolle möglich, um schnell feststellen zu können, ob alle Anwesenden den 3G-Status erfüllen.

Im Fall des Falles: Infektionsmeldung über die HTW-Webseite

Studierende und Beschäftigte, die sich infiziert haben, melden ihre Infektion bitte über die HTW-Webseite. So können wir schnellstmöglich Infektionsketten unterbrechen und das Gesundheitsamt unterstützen.

Weitere Informationen zum Verfahren und zum Datenschutz