FAQ Sicherheitssystem

Safe am Campus: Wie funktioniert das Sicherheitssystem der HTW Berlin?

Mit dem HTW-Sicherheitssystem machen wir Präsenz am Campus so sicher, wie nur eben möglich. Das System setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

Graphische Darstellung des Sicherheitssystems © HTW Berlin/minkadu

3G auf dem Campus

Seit 1. April gilt der so genannte "Basisschutz" in Berlin, der keine 3G-Pflicht mehr vorsieht. Alle Berliner Hochschulen bitten jedoch weiterhin um das freiwillige Beachten der 3G-Kriterien (geimpft, genesen, getestet) und die Nutzung von Testangeboten.

Die 3G Checks sind seit 30.4. aufgrund der geringen Nachfrage und der geänderten Situation bis auf Weiteres nicht besetzt.

Stand: 1. Mai 2022

 

FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen

Wo gilt überall die Maskenpflicht?

Auf allen Verkehrsflächen in Gebäuden sowie in Lehrveranstaltungen gilt FFP2-Maskenpflicht. Bitte helfen Sie mit, dass sich alle sicher fühlen können am Campus und tragen konsequent Maske in Innenräumen.

Konkret heißt das: Bitte tragen Sie eine FFP2-Masken, wenn Sie ein HTW-Gebäude betreten, in den Fluren und Foyers, in öffentlichen Räumen wie Teeküchen und Toiletten und natürlich auch in den Lehrveranstaltungen.

Im Freien gilt keine Maskenpflicht.

Kann ich die Maske zum Essen und Trinken absetzen?

Bitte essen und trinken Sie nicht während der Lehrveranstaltungen. In der Mensa können Sie die Maske zum Essen und Trinken natürlich absetzen, hier gelten die gleichen Regeln wie in der Gastronomie. Wenn Sie die Mensa nach dem Essen als Lernraum nutzen, tragen Sie bitte wieder Maske.

Testmöglichkeiten an beiden Standorten

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit Schnelltestzentren in Wohnortnähe, um eine mögliche Infektion bereits vor der Anfahrt zur Hochschule auszuschließen. An beiden HTW-Standorten können Sie kostenlose Schnelltests machen: 

Testzentrum am Campus Treskowallee im Atrium (zwischen Gebäude A und B, Zugang über Treskowallee)

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. 

Kontakt zum Betreiber des Testzentrums:

Telefon 0800 642 93 00
E-Mail kontakt@21dx.de

 

Das öffentliche Testzentrum des Berliner Senats am Campus Wilhelminenhof wurde zum 1. April 2022 geschlossen. Hochschulmitglieder können an der Wache einen Selbsttest unter Aufsicht machen.

Stand:  1. Mai 2022

Digitale Kontaktnachverfolgung

Für die Corona-Kontaktnachverfolgung steht eine datenschutzkonforme digitale Anwendung der HTW Berlin zur Verfügung. In jedem Raum gibt es QR-Codes, die Sie einfach mit dem Handy scannen, um sich im Raum einzuchecken. Geht eine Infektionsmeldung ein, können alle im selben Raum eingecheckten Personen per E-Mail benachrichtigt werden.

Weitere Informationen und Datenschutz

Im Fall des Falles: Infektionsmeldung über die HTW-Webseite

Studierende und Beschäftigte, die sich infiziert haben (nachgewiesen durch einen positiven PCR-Test oder Antigen-Schnelltest einer zertifizierten Teststelle), melden ihre Infektion bitte über die HTW-Webseite. So können wir schnellstmöglich Infektionsketten unterbrechen und das Gesundheitsamt unterstützen.

Weitere Informationen zum Verfahren und zum Datenschutz

Impfmöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Impfmöglichkeiten in Berlin, auch in Campusnähe. Der Senat bietet eine Übersicht der Impfmöglichkeiten mit und ohne Termin in Berlin. Freie Impftermine finden Sie auch über die Terminplattform Doctolib.

Um es Studierenden und gerade auch den Studienanfängerinnen und -anfängern, die neu in Berlin sind, so einfach wie möglich machen, sich impfen zu lassen, gab es im vergangenen Wintersemester Impfstationen des Deutschen Roten Kreuzes direkt an beiden Campus-Standorten der HTW Berlin. Da derzeit ausreichend Impfmöglichkeiten in ganz Berlin zur Verfügung stehen, ist für das Sommersemester keine Impfaktion am Campus geplant.

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ Impfen.

Stand: 21.03.2022