FAQ für Beschäftigte

Seiteninhalt

Was mache ich, wenn ich Erkältungssymptome habe?

  • Bleiben Sie zu Hause. Rufen Sie Ihre_n Hausarzt/ Hausärztin an. Gehen Sie erst nach telefonischer Anmeldung in die Praxis. Bei weiteren Gesundheitsfragen hilft die Hotline der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Tel: 030 9028-2828, täglich 8:00 – 20:00 Uhr.
  • Informieren Sie bitte bei jeder Erkrankung die Personalabteilung sowie Ihre Führungskraft per E-Mail.
  • Senden Sie bitte den Krankenschein als Scan oder Foto per E-Mail an die Personalabteilung. Der Original-Krankenschein kann später nachgereicht werden.
  • Falls Sie nachweislich am Coronavirus erkrankt sind, bitten wir Sie dringend, den Betriebsarzt zum Zweck der anonymen statistischen Erfassung in Kenntnis zu setzen unter Tel: 030 5019-2364 oder per E-Mail an martin.andres@de.tuv.com.

Stand: 21.03.2020

Gehöre ich einer Risikogruppe an?

Folgende Beschäftigte gehören zur Risikogruppe:

  • schwangere und stillende Frauen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankte, Diabetiker, Krebspatienten
  • Personen mit geschwächtem Immunsystem
  • Asthmakranke

Vermeiden Sie derzeit jeglichen Kontakt zu anderen Personen.

Wie verhalte ich mich nach einem Kontakt mit einer erkrankten Person?

Wenn Sie mit einer/m Erkrankten Kontakt hatten, bleiben Sie der HTW Berlin fern und begeben sich für mindestens  zwei Wochen in Selbstquarantäne. Alle Absprachen über Telearbeit, Krankschreibung etc. sprechen Sie mit Ihrer Führungskraft und der Personalabteilung telefonisch oder per E-Mail ab.

Stand: 26.03.2020

Ist der Campus geöffnet? Bleiben Sprech- und Öffnungszeiten bestehen?

Jeglicher Betrieb auf dem Campus wird eingestellt. Wir bitten darum, Fragen per Telefon oder E-Mail zu klären. Persönliche Sprechzeiten finden derzeit nicht statt. Die aktuellen Sprechzeiten und Hotlines der Serviceeinrichtungen finden Sie auf deren Webseite. Die Bibliotheken haben nicht mehr geöffnet. Bitte nutzen Sie das Online-Angebot (E-Books, elektronische Fachzeitschriften etc.). Auch die Mensen und der Hochschulsport haben bis auf Weiteres ihren Betrieb eingestellt.

Stand: 17.03.2020

Was ist mit meinem Urlaub während der Telearbeit?

Bereits beantragter oder angetretener Resturlaub aus 2019 während der Telearbeitszeit muss genommen werden.

Bereits genehmigter Urlaub aus 2020 kann nur unter bestimmten Bedingungen zurückgezogen werden. Diese Bedingungen sind direkt bei der Personalabteilung zu erfragen.

Stand: 26.03.2020

Kann ich Dienstreisen durchführen?

Alle Dienstreisen sind abzusagen und bis einschließlich Juli 2020 nicht neu zu planen. Für eine Stornierung von Zugtickets beachten Sie die Hinweise der Deutschen Bahn.

Stand: 18.03.2020

Muss ich im Home Office arbeiten?

Für alle Mitarbeiter_innen ist zunächst bis zum 19. April 2020 Telearbeit (bzw. alternierende Telearbeit für Zugangsberechtigte) angeordnet; über eine Verlängerung der Telearbeit wird rechtzeitig informiert.

Alle Mitarbeiter_innen werden gebeten, die technischen Voraussetzungen mit Hilfe eigener technischer Geräte oder mit HTW-Endgeräten zu realisieren, da der Empfang von dienstlichen E-Mails und die telefonische Erreichbarkeit die Mindestanforderung zur Durchführung von Telearbeit und somit der Entgeltfortzahlung ist.

Der Gleitzeitbogen ist weiterzuführen. Mehrarbeitsstunden dürfen in dieser Zeit nicht entstehen.

Stand: 02.04.2020

Können Veranstaltungen durchgeführt werden?

Alle Veranstaltungen und Gremiensitzungen sind bis auf Weiteres abzusagen.

Stand: 18.03.2020

Wird mein Gehalt weitergezahlt?

Wenn die Hochschule in den Notbetrieb geht oder Sie im Home-Office arbeiten, wird Ihr Gehalt weitergezahlt.

Stand: 18.03.2020

Gibt es eine Corona-Hotline an der HTW Berlin?

Wenn Sie in den FAQ nicht alle Antworten auf Ihre Fragen gefunden haben, dann schreiben Sie gern eine E-Mail an corona-info@htw-berlin.de. Ihre Mail wird in einem Ticketsystem bearbeitet; bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.