Studieren mit Behinderung

Seiteninhalt

Beratung an der HTW Berlin

Behinderte und chronisch kranke Studierende können sich jederzeit — auch schon vor dem Studium — per E-Mail, telefonisch oder persönlich an die Beauftragte für behinderte Studierende der HTW Berlin wenden. Die möglichen Hilfen können sich u.a. auf folgende Sachverhalte beziehen:

Beratung beim studierendenWERK

Beratung und Unterstützung in sozialrechtlichen Fragen, beim Umgang mit Ämtern und Institutionen, bei der Organisation und Finanzierung der Unterstützung in Studium und Alltag sowie anderen Problemen finden behinderte und chronisch kranke Studieninteressierte und Studierende außerdem bei der Behindertenberatung des studierendenWERKs.

Bewerbung und Zulassung

Um krankheits- bzw. behinderungsbedingte Nachteile auszugleichen, können Sie mit der Online-Bewerbung Sonderanträge zur Berücksichtigung von Härtefällen oder Nachteilsausgleichen stellen. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozedere erhalten Sie auf den Webseiten der HTW Berlin.

Dokumente