General Management (Master of Business Administration)

Der weiterbildende Masterstudiengang entspricht den formalen Qualitätskriterien der HTW Berlin und ermöglicht Studierenden den Erwerb der notwendigen Kompetenzen zur Entwicklung der angestrebten Berufsfähigkeit. Auf Basis einer Grundlegenden Bestandsaufnahme unter Beteiligung einer externen Peergroup hat die Hochschulleitung den Studiengang am 20.07.2016 mit folgenden Empfehlungen für weitere sechs Jahre bis zum 30.09.2022 akkreditiert.

Dem Studiengang wird empfohlen, im Rahmen der nächsten Bestandsperiode

  • die Sichtbarkeit des Studiengangs auf der Homepage und Informationsmöglichkeiten für Studierende zu verbessern,
  • neue Formate für eine intensive Kommunikation zwischen den Studierenden, der Studiengangleitung und den Lehrenden zu erproben,
  • die Themen  Digitalisierung, Internationalisierung und Globalisierung noch stärker zu akzentuieren,
  • gemeinsam mit dem ZR HE&QM studienformadäquate Fragebögen für Befragungen zu entwickeln,
  • die Kommunikationsformate zum Meinungsaustausch mit den Studierenden nachhaltiger anzulegen und sicherzustellen,
  • bei ggf. anstehendem Ausscheiden von Mitgliedern der Peergroup verstärkt Frauen zu benennen und auf eine geschlechtsparitätische Zusammensetzung hinzuwirken.

Mitglieder der Peergroup zur Grundlegenden Bestandsaufnahme:

Prof. Dr. Ulrich Niehus, Fachhochschule Stralsund (Vorsitz)

Prof. Dr. Andrea Rumler, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Christian Goy, Bally Wulff Games & Entertainment GmbH, Berlin

Leonhard Gebhardt, Student Master Nonprofit-Management und Public Governance, HTW Berlin

außerdem:

Dr. Susanne Kortendick, Bombardier Transportation, Berlin