Arbeits- und Forschungsgebiete

BUIS (Konzeption/ Anwendung und Entwicklung von betrieblichen Umweltinformationssystemen)

  • Prof. Dr. Volker Wohlgemuth - Betriebliche Umweltinformatik, BUIS (Konzeption/ Anwendung und Entwicklung von betrieblichen Umweltinformationssystemen), Umweltinformatik, Simulation, Stoffstrommanagement, Umweltmanagement, Softwareentwicklung, Software-Engineering, Umberto

Bankbetriebslehre

Bankbetriebswirtschaftslehre

Bau-Projektmanagement

Baubetriebslehre

Baubetriebswirtschaftslehre

Baugeschichte – Historische KonstruktionenBaukonstruktionen im Bestand

Bauingenieurwesen

Baustoffkunde

Bauverfahrenstechnik

Bauwerksdiagnose und zerstörungsfreie Prüfung

Beschaffungsmanagement

  • Prof. Monika Fuchs - Produktmanagement, Beschaffungsmanagement, Arbeitswissenschaften, Wäschepflege im Haushalt

Besucherforschung

  • Prof. Monika Hagedorn-Saupe - Museumsstatistik, Besucherforschung, Digitalisierung, Vernetzung von Museen, Bibliotheken und Archiven, Standardsentwicklung

Betriebliche Anwendungen und Informationsmanagement

Betriebliche Anwendungssysteme

  • Prof. Dr. Birte Malzahn - Informationsmanagement, Geschäftsprozesse, Betriebliche Anwendungssysteme,Betriebswirtschaftslehre (insbes. Unternehmensmanagement)

Betriebliche Steuerlehre

Betriebliche Steuerlehre und SteuerrechtCorporate Taxation and Tax Law

Betriebliche Umweltinformatik

  • Prof. Dr. Volker Wohlgemuth - Betriebliche Umweltinformatik, BUIS (Konzeption/ Anwendung und Entwicklung von betrieblichen Umweltinformationssystemen), Umweltinformatik, Simulation, Stoffstrommanagement, Umweltmanagement, Softwareentwicklung, Software-Engineering, Umberto

Betriebliche Umweltinformationssysteme (Konzeption/ Anwendung und Entwicklung)

  • Prof. Dr. Jan-Marcus Lehmann - Informationsmanagement, Projektmanagement, Geschäftsprozessmanagement, Betriebliche Umweltinformationssysteme (Konzeption/ Anwendung und Entwicklung), e-health

Betriebliches Umweltmanagement

  • Prof. Dr. Romy Morana - Umweltpolitik,Umweltorientierte Betriebswirtschaftslehre,Betriebliches Umweltmanagement,Umweltkostenrechnung.Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Externes Rechnungswesen

Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

Betriebsfestigkeit

Betriebssysteme

  • Prof. Uwe Metzler - Mikrocomputer, CAD-CAE, Betriebssysteme, Software-Engineering
  • Prof. Dr.-Ing. Johann Schmidek - Computer Engineering, Technische Informatik, Betriebssysteme, Systemprogrammierung, Embedded Systems, Künstliche Intelligenz

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre (insbes. Unternehmensmanagement)

  • Prof. Dr. Birte Malzahn - Informationsmanagement, Geschäftsprozesse, Betriebliche Anwendungssysteme,Betriebswirtschaftslehre (insbes. Unternehmensmanagement)

Bibliotheken und Archiven

  • Prof. Monika Hagedorn-Saupe - Museumsstatistik, Besucherforschung, Digitalisierung, Vernetzung von Museen, Bibliotheken und Archiven, Standardsentwicklung

Big Data

Big Data Analysis

  • Prof. Dr. Christian Herta - Datenwissenschaften / Data Science: Machine Learning, Neural Networks / Deep Learning, Text- und Data Mining, Suchmaschinentechnologie / Information Retrieval, Natural Language Processing, Big Data Analysis

Bild- und Signalverarbeitung

Bildgebende Verfahren in der Medizin

  • Prof. Dr. Kay Otto - Programmierung,Bildgebende Verfahren in der Medizin,Bildverarbeitung,Medizintechnische Geräte,Datenbanken,Rechnernetze,3D-Visualisierung

Bildung und Vermittlung in Museen

  • Prof. Dr. Tobias Nettke - Bildung und Vermittlung in Museen, Museumspädagogik, Museumskommunikation, Kulturvermittlung

Bildverarbeitung

  • Prof. Dr. Kay Otto - Programmierung,Bildgebende Verfahren in der Medizin,Bildverarbeitung,Medizintechnische Geräte,Datenbanken,Rechnernetze,3D-Visualisierung
  • Prof. Dr. Nils Siebel - Informatik, Mechatronik, IT-Sicherheit, Automation, Gebäudeautomation, Bildverarbeitung

Bioanalytik

Biochemie

Bioprozessführung und -simulation

Bioprozesstechnik

Bioverfahrenstechnik

Brand Experience

  • Prof. Dr. Carsten Totz - Wirtschaftskommunikation, Digitale Kommunikation, Digitale Kontaktpunkte, Digitale Interfaces, Conversational Interfaces, Chatbots, Digitale Markenführung, Digitale Medien, User Experience Design, Customer Experience, Brand Experience, Social Media, Markenstrategie, Branding

Branding

  • Prof. Dr. Carsten Totz - Wirtschaftskommunikation, Digitale Kommunikation, Digitale Kontaktpunkte, Digitale Interfaces, Conversational Interfaces, Chatbots, Digitale Markenführung, Digitale Medien, User Experience Design, Customer Experience, Brand Experience, Social Media, Markenstrategie, Branding

Bremssystemtechnik

Building Information Modeling (BIM)

Business Analytics

Bürgerliches Recht

  • Prof. Dr. Leo Schapiro - Urheber- und Medienrecht, E-Commerce-Recht, Datenschutzrecht, Presse- und Äußerungsrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht, privates Wirtschaftsrecht, Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht

bei denen weder Kommunikation noch Marketing im Titel stehen.
Generell gilt

  • Prof. Dr. Klaus Boltres-Streeck - WISSENSCHAFTLICHES FACHGEBIET: Theorie und Soziologie der WirtschaftskommunikationZUSTÄNDIGKEITEN:PRÜFUNGSANGELEGENHEITEN im Bachelorstudiengang(hierzu die folgenden Informationen):ANMELDUNG ZUR BACHELORARBEITDie Fristen für die Anmeldung zur Bachelorarbeit für das Wintersemester 2019 sind:
 BA Prüfungsordnung 2015: offizielles Fristende ist der 13.07.2019
BA Prüfungsordnung 2007: bitte ebenfalls zum 13.07.2019, das erleichtert Ihnen, den gewünschten Betreuer bzw. die gewünschte Betreuerin zu bekommen (offizielles Fristende ist für Sie der 10.10.2019).
AWE Ab sofort werden für unseren Studiengang nur noch AWEs akzeptiert, bei denen weder Kommunikation noch Marketing im Titel stehen.
Generell gilt, dass bereits im LSF verbuchte, für Sie in Ihrer Leistungsübersicht einsehbare Leistungen nicht annulliert werden (können). ANRECHNUNG VON STUDIENLEISTUNGEN
VOR dem Studium an der HTW an einer Hochschule erbrachte Leistungen müssen VOR der Immatrikulation in den Studiengang angezeigt werden. Die Bearbeitung folgt dann dem Dienstweg, direkte Eingaben von Studierenden können nicht bearbeitet werden. Für Leistungen aus BERUFLICHEN AUSBILDUNGEN gilt, dass eine Anerkennung grundsätzlich gesetzlich möglich, aber nicht verpflichtend ist. Aus unserer Sicht unterscheiden sich die Angebote des Studiengangs jedoch grundsätzlich von denen in der Berufsausbildung: Sie lernen nicht nur, wie etwas geht, sondern auch, wie diese Praxis theoretisch fundiert ist und kritisch reflektiert wird. Deshalb hat der Studiengang Wirtschaftskommunikation entschieden, generell KEINE Leistungen aus Berufsausbildungen anzuerkennen.VOR einem AUSLANDSSTUDIUM lassen Sie sich bitte bei unserer studentischen Hilfskraft Fr. Kleefeld beraten. Sie bietet eine offene Sprechstunde mittwochs von 10.00 - 14.00 (am 17.07. von 11.00 - 15.00 Uhr) im Raum 594 an. Dort erfahren Sie auch Näheres zum Studienvertrag des International Office der Hochschule und was es dabei zu beachten gilt. 
Kurze Fragen zum Auslandsstudium können Sie auch an wiko-international@htw-berlin.de adressieren.NACH dem Auslandsaufenthalt benötigen wir für die Anerkennung der erbrachten Leistungen1. einen formlosen unterschriebenen Antrag mit
 Nachname, Vorname, Matrikelnr. und Geburtsdatum
2. Genaue Bezeichnung der für Sie geltenden Studien- und Prüfungsordnung an der HTW
3. genaue Bezeichnung der Hochschule (ggf. im Ausland) und des Studienprogramms
4. Modulnamen, Anzahl der Creditpoints und Modulbeschreibungen aller (!) absolvierten Kurse (es werden auch nicht bestandene Kurse als 5,0 anerkannt) inkl. Originalbelegen über die Noten für jedes studierte Modul.
5. Angabe der Modulnamen und Nr. aus der Studienordnung der HTW, für die eine Anerkennung ausgesprochen werden soll.
6. Aktuelles Notenblatt aus LSF mit ggf. ausstehenden Prüfungen ergänzt.
7. Ihren Studienvertrag zum AuslandsstudiumAchten Sie bitte auf die Vollständigkeit der Unterlagen und darauf, dass Sie Originale einreichen.