Arbeits- und Forschungsgebiete

MBE

Macroeconomics and Development

  • Prof. Dr. Heike Joebges - International Economics, Macroeconomics and Development, Central BankingVertiefung Makroökonomie, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Vertiefung Mikroökonomie, Wirtschaft und Digitalisierung

Makroökonomie

  • Prof. Dr. Sebastian Dullien - Volkswirtschaftslehre, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Geldpolitik, Europäische Integration, Makroökonomie, Entwicklungsökonomie

Management

Management - Personal und Organisation

Management der Anwendungssystementwicklung

  • Prof. Dr. Margret Stanierowski - Software-Engineering,Modellierung von Anwendungssystemen, Prozessmodellierung,Requirements Engineering und -Management, Management der Anwendungssystementwicklung

Marken- und Wettbewerbsrecht

  • Prof. Dr. Leo Schapiro - Urheber- und Medienrecht, E-Commerce-Recht, Datenschutzrecht, Presse- und Äußerungsrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht, privates Wirtschaftsrecht, Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht

Markenrecht

  • Prof. Dr. jur. Martina Merker - Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsmediation, Vertragsgestaltung, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsprivatrecht, Zivilrecht

Markenstrategie

  • Prof. Dr. Carsten Totz - Wirtschaftskommunikation, Digitale Kommunikation, Digitale Kontaktpunkte, Digitale Interfaces, Conversational Interfaces, Chatbots, Digitale Markenführung, Digitale Medien, User Experience Design, Customer Experience, Brand Experience, Social Media, Markenstrategie, Branding

Marketing

Marketing und Strategische Unternehmensführung

Marktforschung

Maschinenbau

Maschinenbau & Produktions-/Verfahrenstechnik

Maschinenbau - speziell Strömungstechnik und Turbomaschinen

Maschinenberechnungen

Maschinendynamik

Mathematical Modeling of Dynamic Systems

  • Prof. Dr.-Ing. Horst Schulte - Control Systems Engineering, Regelungstechnik, Electrical Engineering, Elektrotechnik, Mathematical Modeling of Dynamic Systems, Modellbildung

Mathematik

Mathematik/Physik/Chemie

Mathematische Optimierung

Matrikelnr. und Geburtsdatum
2. Genaue Bezeichnung der für Sie geltenden Studien- und Prüfungsordnung an der HTW
3. genaue Bezeichnung der Hochschule (ggf. im Ausland) und des Studienprogramms
4. Modulnamen

  • Prof. Dr. Klaus Boltres-Streeck - WISSENSCHAFTLICHES FACHGEBIET: Theorie und Soziologie der WirtschaftskommunikationZUSTÄNDIGKEITEN:PRÜFUNGSANGELEGENHEITEN im Bachelorstudiengang(hierzu die folgenden Informationen):ANMELDUNG ZUR BACHELORARBEITDie Fristen für die Anmeldung zur Bachelorarbeit für das Wintersemester 2019 sind:
 BA Prüfungsordnung 2015: offizielles Fristende ist der 13.07.2019
BA Prüfungsordnung 2007: bitte ebenfalls zum 13.07.2019, das erleichtert Ihnen, den gewünschten Betreuer bzw. die gewünschte Betreuerin zu bekommen (offizielles Fristende ist für Sie der 10.10.2019).
AWE Ab sofort werden für unseren Studiengang nur noch AWEs akzeptiert, bei denen weder Kommunikation noch Marketing im Titel stehen.
Generell gilt, dass bereits im LSF verbuchte, für Sie in Ihrer Leistungsübersicht einsehbare Leistungen nicht annulliert werden (können). ANRECHNUNG VON STUDIENLEISTUNGEN
VOR dem Studium an der HTW an einer Hochschule erbrachte Leistungen müssen VOR der Immatrikulation in den Studiengang angezeigt werden. Die Bearbeitung folgt dann dem Dienstweg, direkte Eingaben von Studierenden können nicht bearbeitet werden. Für Leistungen aus BERUFLICHEN AUSBILDUNGEN gilt, dass eine Anerkennung grundsätzlich gesetzlich möglich, aber nicht verpflichtend ist. Aus unserer Sicht unterscheiden sich die Angebote des Studiengangs jedoch grundsätzlich von denen in der Berufsausbildung: Sie lernen nicht nur, wie etwas geht, sondern auch, wie diese Praxis theoretisch fundiert ist und kritisch reflektiert wird. Deshalb hat der Studiengang Wirtschaftskommunikation entschieden, generell KEINE Leistungen aus Berufsausbildungen anzuerkennen.VOR einem AUSLANDSSTUDIUM lassen Sie sich bitte bei unserer studentischen Hilfskraft Fr. Kleefeld beraten. Sie bietet eine offene Sprechstunde mittwochs von 10.00 - 14.00 (am 17.07. von 11.00 - 15.00 Uhr) im Raum 594 an. Dort erfahren Sie auch Näheres zum Studienvertrag des International Office der Hochschule und was es dabei zu beachten gilt. 
Kurze Fragen zum Auslandsstudium können Sie auch an wiko-international@htw-berlin.de adressieren.NACH dem Auslandsaufenthalt benötigen wir für die Anerkennung der erbrachten Leistungen1. einen formlosen unterschriebenen Antrag mit
 Nachname, Vorname, Matrikelnr. und Geburtsdatum
2. Genaue Bezeichnung der für Sie geltenden Studien- und Prüfungsordnung an der HTW
3. genaue Bezeichnung der Hochschule (ggf. im Ausland) und des Studienprogramms
4. Modulnamen, Anzahl der Creditpoints und Modulbeschreibungen aller (!) absolvierten Kurse (es werden auch nicht bestandene Kurse als 5,0 anerkannt) inkl. Originalbelegen über die Noten für jedes studierte Modul.
5. Angabe der Modulnamen und Nr. aus der Studienordnung der HTW, für die eine Anerkennung ausgesprochen werden soll.
6. Aktuelles Notenblatt aus LSF mit ggf. ausstehenden Prüfungen ergänzt.
7. Ihren Studienvertrag zum AuslandsstudiumAchten Sie bitte auf die Vollständigkeit der Unterlagen und darauf, dass Sie Originale einreichen.

Mechatronik

Mechatronik und Mechatronische Systeme im Studiengang Maschinenbau

Mediation

Medical Imaging

Medien

Medieninformatik

Medienmananagement

Medienwirtschaft/Medieninformatik

Medizinische Informatik

Medizintechnische Geräte

  • Prof. Dr. Kay Otto - Programmierung,Bildgebende Verfahren in der Medizin,Bildverarbeitung,Medizintechnische Geräte,Datenbanken,Rechnernetze,3D-Visualisierung

Membranverfahren

Mensch-Technik-Interaktion

  • Prof. Pelin Celik - User Experience Design, Industrial Design, Mensch-Technik-Interaktion

Menswear

  • Prof. Dipl.-Des. (FH) Horst Fetzer - Mode und Funktion, Kollektionskonzeption, Marketing, Innovation Produkte, Produktmanagement,Menswear, Womenswear, Active Sportswear, Functional Fashion, Corporate Fashion

Messtechnik

Micro systems technology

Microsystems EngineeringMicrosensors and Actuator Technologies

Mikrocomputer

Mikrocomputertechnik

  • Prof. Dr.-Ing. Heiko Hübert - Eingebettete System und System-on-Chips,Eingebettete Systeme der Gesundheitstechnik,Digitalelektronik,Mikrocomputertechnik,Gesundheitselektronik

Mikroelektronik/Mikrosystemtechnik

Mikromechanik und -aktorik (MMAkt)

  • Prof. Dr.-Ing. Kai Schauer - Konstruktion, computer aided design (CAD), Technische Mechanik (TM), Finite Elemente Methode (FEM), Mikromechanik und -aktorik (MMAkt)

Mobile Anwendungen

Mobile Applikationen

  • Prof. Dr.-Ing. Frank Neumann - Ingenieurinformatik (Digital Engineering): IT-Systeme für die interdisziplinäre Produktentwicklung, Softwareentwurf, -architektur, -engineering, CAx-Technologien, PDM/PLM, 3D-PDF (PRC),Mobile Applikationen, Industrial IoT

Mode

Mode und Funktion

  • Prof. Dipl.-Des. (FH) Horst Fetzer - Mode und Funktion, Kollektionskonzeption, Marketing, Innovation Produkte, Produktmanagement,Menswear, Womenswear, Active Sportswear, Functional Fashion, Corporate Fashion

Modedesign

Model Based Engineering

Modellbildung

Modellbildung

  • Prof. Dr.-Ing. Horst Schulte - Control Systems Engineering, Regelungstechnik, Electrical Engineering, Elektrotechnik, Mathematical Modeling of Dynamic Systems, Modellbildung

Modellentwurf

  • Prof. Petra Skupin - Kollektionsgestaltung, Modellentwurf, Entwurf und Modellgestaltung (Grundlagen), Darstellungstechniken, Aktzeichnen/Anatomie

Modellierung

  • Prof. Dr.-Ing. Mohammad Abuosba - Ingenieurinformatik, IT-Systeme der Ingenieurwissenschaften (Schwerpunkte Datenbanksysteme, Produktdatenmanagement), Modellierung, Qualitätsmanagement, Projektmanagement

Modellierung und Simulation;Erfassung

Modellierung von Anwendungssystemen

  • Prof. Dr. Margret Stanierowski - Software-Engineering,Modellierung von Anwendungssystemen, Prozessmodellierung,Requirements Engineering und -Management, Management der Anwendungssystementwicklung

Molekularbiologie

Motorradtechnik

Multimedia

Multimediale Systeme

Museumskommunikation

  • Prof. Dr. Tobias Nettke - Bildung und Vermittlung in Museen, Museumspädagogik, Museumskommunikation, Kulturvermittlung

Museumskunde

MuseumsmanagementMuseology / Museum Studies / Museummanagement

Museumspädagogik

  • Prof. Dr. Tobias Nettke - Bildung und Vermittlung in Museen, Museumspädagogik, Museumskommunikation, Kulturvermittlung

Museumsrecht

  • Prof. Dr. Irmgard Küfner-Schmitt - Arbeitsrecht, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsprivatrecht, Zivilrecht, Zivilprozessrecht, Heimvertrags- und Heimordnungsrecht, Museumsrecht

Museumsstatistik

  • Prof. Monika Hagedorn-Saupe - Museumsstatistik, Besucherforschung, Digitalisierung, Vernetzung von Museen, Bibliotheken und Archiven, Standardsentwicklung