Prüfungen zum international anerkannten Sprachenzertifikat Russisch als Fremdsprache (TORFL - ТРКИ)

Der Test Russisch als Fremdsprache prüft und zertifiziert Kenntnisse der russischen Allgemein- und Fachsprache. Mit dem international anerkannten Test kann festgestellt werden, auf welchem Niveau jemand die russische Sprache beherrscht. Der TORFL zählt zu den jüngeren Fremdsprachenzertifikaten in Europa. Die gesetzlichen Grundlagen dafür wurden im Juli 1997 durch das Ministerium für Allgemein- und Berufsbildung der Russischen Föderation geschaffen. Die staatliche Kuban-Universität Krasnodar ist dazu berechtigt den Test abzunehmen. Sie kooperiert mit der HTW Berlin auf der Grundlage eines Vertrages. Zu den Prüfungsterminen entsendet die Kuban-Universität eine akkreditierte Prüfungskommission an die HTW. Geprüft und zertifiziert wird auf fünf verschiedenen Zertifikatsstufen.

Projektlaufzeit

17.6.2001 - 20.6.2023

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Staatliche Kuban-Universität Krasnodar
  • Hauptprüfungsamt TRKI an der Russischen Universität für Völkerfreundschaft Moskau (RUDN)