Kai-Browne, Arie

Arbeitstitel

Lokalisierung und Dokumentation von frühbronzezeitlichen bis früheisenzeitlichen Siedlungstypen in der Provinz Isparta (Türkei) – ein Beitrag zur landschaftsarchäologischen Methodenentwicklung

Betreuung

Prof. Dr. Jörg Klinger, FU Berlin; Prof. Dr. Kay Kohlmeyer, HTW Berlin

Abstract

Fernerkundungsmethoden zur Lokalisierung und Dokumentation archäologischer Fundstätten bergen ein enormes Potential für die weiterführende kulturwissenschaftliche Untersuchung anthropogener Hinterlassenschaften. Vor allem die im letzten Jahrzehnt stark zunehmende Anwendung computergestützter Methoden zur Erfassung, Analyse und Visualisierung raumbezogener Daten ermöglicht neue Ansätze in der archäologischen Feldforschung. Die Vielfalt von modernen Fernerkundungsplattformen, die nicht spezifisch für die archäologische Forschung entwickelt wurden, erfordert jedoch eine kritische und anwendungsbezogene Betrachtung, um das volle Potential für die weiterführende archäologische Auswertung auszunutzen.
Entsprechend soll im Rahmen der Dissertation eine Vielzahl an Fernerkundungsmethoden zur Lokalisierung und Dokumentation archäologischer Fundstellen kritisch betrachtet und anhand qualitativer und quantitativer Vergleiche analysiert werden. Dabei soll aufgezeigt werden, welche Fernerkundungsmethoden für die Erfassung archäologischer Strukturen, ober- wie untertägig, geeignet sind, welche Möglichkeiten und welche Grenzen diese aufweisen und wie sie optimal für die archäologische Forschung genutzt werden können.