Lindequist, Björn

Arbeitstitel

Multilevel-Retrieval in Biobanken

Betreuung

Prof. Dr.-Ing. Olaf Hellwich, TU Berlin; Prof. Dr. Peter Hufnagl, HTW Berlin

Abstract

Der Wert einer Probe in einer Biobank steigt mit Menge und Qualität der zu dieser Probe zur Verfügung stehenden Daten. Ganz besonders relevant ist jedoch die Möglichkeit der gezielten Suche nach Proben-Kollektiven mit bestimmten Eigenschaften. Hierzu müssen die Daten mehrerer Ebenen parallel ausgewertet werden.

Im Fokus der Promotion steht daher die Verknüpfung von quantitativen Daten aus virtuellen Schnitten (histologischen Bilddaten) mit genetischen Daten auf der Grundlage einer durch die Analyse von PDF-Dokumenten sichergestellten Eignung der Proben im klinischen Sinne. Wesentlicher Inhalt der Arbeit ist die Entwicklung von High Level-Merkmalen für Bild- und Gen-Daten, die eine effektive Suche in großen Datenmengen unterstützen und dabei zugleich relevante medizinische Aussagekraft besitzen. Es entsteht hierbei ein weitgehend standardisierter Merkmalsraum, der einer Probe zugeordnet ist, und multiple Level abdeckt.