Absicherungen für Kreative und Künstler*innen (inkl. KSK)

Start 15. März 2022 09:00
Ende 15. März 2022 17:00
Ort ONLINE via BigBlueButton. Den Link zum Workshop senden wir rechtzeitig per Mail.

Das Thema Absicherung für Kreative und Künstler*innen wird immer komplexer. Kaum jemand blickt noch durch das Geflecht von Künstlersozialkasse (KSK) und Rentenkasse. Auch die Gesundheits- und Rentenreform wirft viele Fragen auf. Welchen Versicherungsschutz brauche ich wirklich? Worauf kann ich guten Gewissens verzichten? Wann und wie kann ich in die KSK, und was bringt sie mir? Wie erstelle ich mir einen nachhaltigen Finanzplan für mein Leben? Welche Produkte von staatlichen und privaten Versicherungs- und Finanzinstitutionen kann ich sinnvoll kombinieren?

Mit diesem Workshop möchten wir aufzeigen, welche Möglichkeiten für die private Absicherung von Designer*innen und Künstler*innen (und auch allen anderen Einzel- und Kleingründer*innen) wirklich sinnvoll sind und wie sie am besten mit den staatlichen Institutionen kombiniert werden. Dabei berücksichtigen wir immer die aktuelle Rechtslage und dass das Einkommen eines Berufsanfängers eher gering ist.

Themenüberblick:

- KSK: Zugangsvoraussetzungen, Leistungen, praktische Tipps und Hilfen für die Bewerbung

- Wie funktioniert das Rentensystem? Und wie das System der Krankenversicherungen (gesetzlich und privat)?

- Private Vorsorge: Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll und warum? Wovon sollte ich die Finger lassen?

Dozent:

Jan Käpernick

Anmeldung:

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung zum Workshop per Mail an startup@htw-berlin.de bis 10.03.2022.

Der Kurs findet online via BigBlueButton statt. Den Link zum Workshop senden wir rechtzeitig vor der Veranstaltung.