Bewerber_innen für neue Hochschulleitung eingeladen

Die Wahl der neuen Hochschulleitung der HTW Berlin befindet sich auf der Zielgeraden. Am Montag, 19. November, stellen sich die Bewerber_innen für die drei Spitzenpositionen vor, die zum Start des Sommersemesters am 1. April 2019 besetzt sein sollen. Für die Ämter hat das Kuratorium unter Vorsitz von Mathis Kuchejda dem Akademischen Senat der Hochschule insgesamt sieben Personen vorgeschlagen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und findet auf dem Campus Wilhelminenhof in Raum H 001 statt. Die Kandidat_innen stellen sich in folgender Reihenfolge vor.

Kandidat_innen für das Amt des Präsidenten bzw. der Präsidentin (in alphabetischer Reihenfolge):

  • 11:15 Uhr: Prof. Dr. Carsten Busch, Fachbereich 4,
  • 12:15 Uhr: Prof. Dr. Kerstin Fink,
  • 14:00 Uhr: Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg.

Kandidat_innen für das Amt des Vizepräsidenten bzw. der Vizepräsidentin für Forschung  (in alphabetischer Reihenfolge):

  • 15:00 Uhr: Prof. Dr. Peter Hufnagl, Fachbereich 4,
  • 15:45 Uhr: Prof. Dr. Stefanie Molthagen-Schnöring, Fachbereich 4.

Kandidat_innen für das Amt des Vizepräsidenten bzw. der Vizepräsidentin für Lehre (in alphabetischer Reihenfolge):

  • 16:45 Uhr: Prof. Dr. Birgit Müller, Fachbereich 1,
  • 17:30 Uhr, Prof. Dr. Tilo Wendler, Fachbereich 3.

Pausen der Vorstellungsrunde:

  • 13:15 bis 14:00 Uhr
  • 16:30 bis 16:45 Uhr

Die Wahl der neuen Hochschulleitung findet eine Woche später am Montag, 26. November, um 13.45 Uhr, ebenfalls auf dem Campus Wilhelminenhof statt, und zwar in Raum G 002. Gewählt werden nacheinander der/die Präsident_in, der/die Vizepräsident_in für Forschung sowie der/die Viezpräsident_in für Lehre. Zum Auftakt erläutert Prof. Dr. Patrick Ostendorf als Vorsitzender des Zentralen Wahlvorstands das Wahlprocedere.