Forschungsworkshop „Gender & Sustainable Smart Cities“

Start 21. Oktober 2022 09:00
Ende 21. Oktober 2022 13:00
Ort Campus Wilhelimenhof

Welche Rolle spielt die Dimension Gender im Forschungsfeld Sustainable Smart Cities? Mit welchen Theorien und Methoden lässt sich diese Frage in Forschungsprojekte integrieren? Mit dieser Frage können sich Forschende der HTW Berlin in zwei aufeinander aufbauenden, interaktiven Halbtagsworkshop befassen. Die Teilnehmenden erhalten themenbezogenen Input von Gender-Expertinnen, können eigene Forschungsperspektiven unter Berücksichtigung von Geschlechteraspekten entwickeln und sich mit Kolleg*innen aus dem Cluster Sustainable Smart Cities und angrenzenden Lehr- und Forschungsgebieten vernetzen.

  • Workshop 1: „Mit der Gender-Brille innovative Forschungsideen entwickeln“ am Freitag, den 21.10. von 9 - 13 Uhr. Einblicke in Genderforschung zum Themenfeld Sustainable Smart Cities, Arbeit in Kleingruppen und Campus Walk zur Entwicklung eigener Lehr- und Forschungsprojekte
  • Workshop 2: „Follow-up zur Vertiefung von Projektideen“ am Freitag, den 11.11. von 9 - 13 Uhr. Vertiefung von Projektideen und Consulting durch fachbezogene Genderexpertinnen

Geleitet werden die Workshops von zwei Expertinnen:

Dr. Lidewij Tummers, Bauingenieurin mit Schwerpunkten auf nachhaltigen Baumethoden und Gender in Science, Technology and Environment

Dr. Heidrun Wankiewicz, Geografin mit einem Schwerpunkt auf Gender in der Stadt- und Regionalplanung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 7.10.2022 per Einschreibung in folgenden Moodle-Kurs: https://moodle.htw-berlin.de/course/view.php?id=38193 (Einschreibeschlüssel: Gender_SSC).

Beide Workshops finden am Campus Wilhelminenhof statt. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Wenn Sie Fragen zum Angebot haben, senden Sie eine Mail an viola.schmitt@htw-berlin.de.

Die Workshops werden im Rahmen des Projekts Gender Innovation Hub angeboten. Das Projektteam entwickelt Angebote, um Genderperspektiven in der Forschung an der HTW Berlin stärker strukturell zu verankern.