Sie wurden neu berufen an die HTW Berlin

Das Sommersemester startet mit acht Neuberufungen. HTW-Präsident Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch (Mitte) überreichte die Ernennungsurkunden und hieß die Neuberufenen herzlich willkommen. Den Ruf an die HTW Berlin haben angenommen (von links nach rechts):

  • Prof. Dr. Sebastian Ortlepp, FB 2,
  • Prof. Dr. Olga Willner, FB 4,
  • Prof. Dr. Thomas Scheffler, FB 1,
  • Prof. Dr. Akiko Kato, FB 2,
  • Prof. Dr. Verena Majuntke, FB 4,
  • Prof. Dr. Christina Erlwein-Sayer, FB 4,
  • Prof. Dr. Sebastian Bauer, FB 1,
  • Prof. Dr. Seyed Hossein Sagheby, FB 1.

Außerdem übernehmen Dr. Thoralf Chrobok (FB 3) und Dr. Mohammed AbuJarour (FB 4) Vertretungsprofessuren. Offiziell begrüßt werden die Neuberufenen beim Empfang der Hochschulleitung, der traditionell zu Beginn des Wintersemesters im Oktober eines Jahres stattfindet.

Der wohlverdiente Ruhestand begann für Prof. Dr. Klaus Semlinger. Er schied nach vierjähriger Präsidentschaft und zwölfjährigem Wirken als Vizepräsident für Lehre aus der Hochschule.

Ebenfalls in den Ruhestand traten Prof. Dr. Brigitte Clemens-Ziegler und Prof. Dr. Michael Kulka (beide FB 3), Prof. Hermann Neuner und Prof. Dr. Bodo Pieper (beide FB 1) sowie Prof. Ulrich Bauer (FB 5). Im Fall von Prof. Dr. Wulfdieter Bauerfeld (FB 1) endet eine Vertretungsprofessur.