Studierendenkonferenz "Für eine nachhaltige Zukunft!"

Die erste Studierendenkonferenz "Für eine nachhaltige Zukunft!" an der HTW Berlin konnte folgende Preisträger_innen küren: In der Kategorie "Poster" gewannen

  • Antonia Bartning, Absolventin der Wirtschaftskommunikation, für ihr Spiel zur Vermittlung nachhaltiger Unternehmensgründung "Pitch Your Green Idea" (1. Platz),
  • Malte Christiansen und Josefa Jordan, Studierende der Betrieblichen Umweltinformatik, mit dem "Vergleich des Treibhausgasausstoßes von Flugreisen mittels Distanzgrafen" (2. Platz) und
  • Fanni Florian, Kommunikationsdesign-Studentin, mit "Positive Zukunftsbilder", einer Installation aus Naturmaterialien (3. Platz).

In der Kategorie "Vorträge" wurden zwei erste und zwei zweite Plätze vergeben.

Zu den Erstplatzierten gehörten

  • Daniel Quiter, Student des Wirtschaftsingenieurwesens, für die Präsentation des Forschungsprojekts "Kiezbote – Paketzustellung auf der letzten Meile", in dem er als studentische Hilfskraft mitarbeitet.
  • Tim Tusche, BWL-Student, für seine Bachelorarbeit "Strategien zur Realisierung einer Postwachstumsökonomie", in dem er das Wachstumspostulat kritisch unter die Lupe nimmt. 

Den zweiten Platz teilten sich

  • Niklas Manke, Absolvent des Studiengangs Industrial Design, für seine Idee einer Waschmaschine, die nicht mit Wasser, sondern mit CO2 wäscht, und
  • Sabine Krutzsch, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin zu "Gebäuden als Energiespeicher im Smart Grid" forscht.