Go East - Russland in der Praxis

Der Deutsche Akademische Austauschdienst bietet in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer Moskau und der dort ansässigen Higher School of Economics ein Praktikanten-Programm für Russland an. Dieses Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) getragen.

Seiteninhalt

Was bietet Ihnen das DAAD-Programm?

  • eine kostenlose Praktikumsvermittlung in russische Unternehmen
  • ein monatliches Stipendium von derzeit 900 Euro
  • einen Reisekostenzuschuss von derzeit 275 Euro
  • eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung im Ausland
  • eine eventuelle Übernahme der Kosten für einen Russisch-Sprachkurs (maximal EUR 250/Monat) auf Antrag des Studierenden siehe Merkblatt
  • zum Programmende vergibt die Moskauer Higher School of Economics (HSE) ein Zertifikat mit 11-12 ECTS-Leistungspunkten)

Nachzuweisende Sprachkenntnisse in Deutsch, Russisch oder Englisch richten sich nach den Erfordernissen der Unternehmen.

Wer kann gefördert werden?

Das Programm wendet sich an Studierende und Graduierte aller Fachrichtungen, die ein Praktikum in der Russischen Föderation beabsichtigen. Dabei ist für Absolventen zu beachten, dass ihr Studium zum Bewerbungszeitpunkt nicht länger als sechs Monate zurückliegt. Deutschen gleichgestellte Personen (gemäß § 8 Abs. 1 Ziffer 2 ff., Abs. 2, Abs. 2a und Abs. 3 BAföG) können auch gefördert werden.

Was wird gefördert?

  • 6-monatige Praktika
  • Förderzeitraum: Oktober - März / April - September
  • Es muss sich dabei nicht um ein Pflichtpraktikum handeln!

Termine im Semester

WS 2018/19SoSe 2019

Einführungsseminar der HSE
Doing Business in Russia

24.09. - 28.09.2018 25.03. - 29.03.2019
Praktikumsbeginn01.10.201801.04.2019
Praktikumsende27.03.201924.09.2019
Abschlussseminar28./29.03.201925./26.09.2019

Bewerbung

Das Online-Bewerbungsverfahren erfolgt über das DAAD-Portal.