Vulcanus in Japan

Das EU-Japan Centre for Industrial Cooperation bietet mit dem "Vulcanus in Japan"-Programm Studierenden mit einer EU-Staatsbürgerschaft eine Praktikumsvermittlung inklusive Stipendium und Japanisch-Sprachkurs an.

Seiteninhalt

Was bietet Ihnen das Programm „Vulcanus in Japan“?

  • Vermittlung von Praktikumsplätzen in der Industrie
  • 12-monatiges Programm ab September
  • Japanseminar (eine Woche)
  • Japanisch-Intensivkurs (vier Monate)
  • Praktikum in einem japanischen Unternehmen (acht Monate)
  • Stipendium von 1.900.000 Yen (ca. 1500 EUR/Monat) für An-/Abreise und Lebenshaltungskosten
  • Unterbringung durch das Unternehmen

Wer kann gefördert werden?

  • Immatrikulierte Studierende mit einer EU-Staatsbürgerschaft
  • Fachrichtung Ingenieurwesen oder Wissenschaft
  • Bachelor ab dem 5. Semester oder Master
  • Studierende, die laut den Bestimmungen der Hochschule ein Jahr als anerkannten Teil ihres Studiums in Japan verbringen können oder ein Jahr vom Studium befreit werden

Zielsetzung

  • Fortschrittliche Technologien eines führenden japanischen Unternehmens studieren
  • Verständnis zur japanischen Kultur entwickeln
  • die japanische Sprache lernen
  • auf späterem Karriereweg zwischen Japan und Deutschland wirtschaftlich vermitteln

Auswahlkritierien

  • Grundlage: Studienverlauf und Einschätzung durch Professor_innen des Bewerbers
  • Niveau der Englischkenntnisse
  • Motivation
  • Einstellung zu Beziehungen zwischen der EU und Japan
  • Anpassungsfähigkeit

Bewerbung

Das Bewerbungsformular ist auf der Programm-Website zugänglich.

Bewerbungsschluss ist der 20.01.2019 (Poststempel).