The Berlin Refugee Research Group (BRRG)

Das internationale Forschungsvorhaben betrachtet die Integration Geflüchteter in die deutsche Hochschullandschaft. Dabei liegt der Fokus auf den

  • Herausforderungen für geflüchtete Studieninteressierte und Studierende
  • Projekten, die Hochschulen initiiert haben, um ebendiese Barrieren abzubauen.

Mit dem Zusammenführen dieser Perspektiven können wir nicht nur Best Practices für die Integration von Geflüchteten in die Hochschulen ableiten, sondern lernen viel über die Internationalisierungsstrategien von Hochschulen sowie die Einbindung diverser Studierendengruppen in Lehre und Forschung.

Forschungsschwerpunkt

Verschiedene Wege der Flüchtlingsintegration in das Berliner Hochschulsystem und damit verbundene Chancen und Herausforderungen.

Forschungsprojekte und Ergebnisse

Qualitative Interviews mit Hochschulmitarbeiter_innen an sieben Fachhochschulen und Universitäten im Sommer 2017. Die Ergebnisse dieser Studie "Not Quite a Crisis But a Coping Challenge" sind im Buch "Higher Education Challenges for Migrant and Refugee Students in a Global World" im Peter Lang Verlag erschienen.
Einen kurzen Überblick zu den Ergebnissen gewähre ich in der duz Wissenschaft & Management, Ausgabe 05/2018, S. 24-27, www.wissenschaft-und-management.de.

Im Juni 2018 stand die Perspektive geflüchteter Studieninteressierter und Studierender der HTW Berlin und der Beuth Hochschule im Mittelpunkt der Forschung. Der Artikel "Needs, Barriers, and Support Systems for Refugee Students in Germany" ist in Global Education Review veröffentlicht und online kostenfrei zugänglich.