Studienangebot für Geflüchtete aus der Ukraine

Um Studierende von ukrainischen Hochschulen, die vor dem andauernden Krieg geflüchtet sind, zu unterstützen, bietet die HTW Berlin ab dem Wintersemester 2022/23 ein- bis zweisemestrige Studienplätze in ihren deutsch- und englischsprachigen Studiengängen an.

Die finanzielle Förderung der Aufenthalte erfolgt im Rahmen des Erasmus+ Programmes mit Individualstipendien in Höhe von ca. 1000 EUR im Monat, wobei die Maximallaufzeit bis zu 12 Monate beträgt.

Generell stehen neben den englischsprachigen Kursprogrammen für Gaststudierendeauch die meisten deutschsprachigen Studiengänge der HTW Berlin für einen Studienaufenthalt zur Verfügung, wobei die konkreten Wahlmöglichkeiten dem unten aufgeführten  Registrierungsformular zu entnehmen sind.

Erfolgreiche Bewerber*innen haben ebenfalls Zugang zu verschiedenen Betreuungsangeboten, wie z.B. im Rahmen der Welcome Weeks,des Student Buddy-Programms,oder der Lokalen Erasmus Initiative.

Darüber hinaus können sie auch (nach Verfügbarkeit) für die Vergabe von Studierendenwohnheimplätzen berücksichtigt werden.

Falls Sie Interesse an einem Studienplatz inkl. Stipendium haben, können Sie sich bis zum 20.5.2022 über das folgende Formular registrieren:

Registrierungsformular

Nach einer Prüfung der Registrierungen, wird Ende Mai das offizielle Bewerbungsportal freigeschaltet.

Dort müssen dann bis 10.6.2022 alle notwendigen Bewerbungsdokumente hochgeladen werden:

-  Pass- oder Personalausweiskopie

-  Immatrikulationsbescheinigung der Heimathochschule

-  Transcript of Records der Heimathochschule

-  Learning Agreement

-  Sprachnachwachweis (min. Deutsch- oder Englisch-Level B1; empfohlen C1)

-  Bewerbungsformular (wird im Bewerbungsportal generiert)

Nach der Prüfung der Bewerbungen werden die verfügbaren Plätze bis 15.7.2022 nach Verfügbarkeit und Qualifikation an die jeweiligen Bewerber vergeben.

Sollten Sie Fragen bezüglich des Registrierungs- oder Bewerbungsprozesses haben, die nicht in unseren FAQs beantwortet werden, können Sie uns gerne direkt kontaktieren (siehe Kontaktinformationen rechts)