Fördermöglichkeiten

Für einen Auslandsaufenthalt gibt es eine Vielzahl von Programmen und Fördermöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es unterschiedliche Antragsfristen und Rahmenbedingungen gibt und kein genereller Anspruch auf eine Förderung besteht, da in der Regel eine Auswahl der Geförderten unter allen Bewerber_innen vorgenommen werden muss.

Seiteninhalt

Auslands-BAföG

Wenn Ihnen BAföG zusteht, haben Sie auch Anspruch auf Auslands-BAföG. Auslands-BAföG wird gezahlt bei Pflichtpraktika innerhalb Europas und bei einem Auslandsstudium von max. einem Jahr. Neben dem Stipendium werden die Reisekosten, Studiengebühren bis max. 4600 Euro sowie ggf. eine zusätzliche Krankenversicherung gefördert. Das Auslands-BaföG wird nicht auf die Förderzeitdauer für das "normale" BAföG angerechnet.

PROMOS

PROMOS ermöglicht kürzere, bis zu sechs Monate andauernde Auslandsaufenthalte. PROMOS kommt für Sie in Betracht, wenn Ihr Auslandsaufenthalt von keinem der strukturierten Programme gefördert werden kann. Vergeben werden v.a. Stipendien für einen Studienaufenthalt im Ausland, Fahrtkostenzuschüsse für Auslandspraktika und Kurzstipendien für Praktika im Rahmen von auslandsbezogenen Studiengängen außerhalb Europas. Das International Office berät Sie gern.

Fulbright

Das Fulbright-Stipendienprogramm kommt für Sie in Frage, wenn Sie ein akademisches Jahr (Study Program) oder ein Studiensemester und ein Praktikumssemester (Alumni Program) in den USA verbringen möchten. Die Beratung sowie die Bewerbungsformalitäten erfolgen über das International Office.

Stipendienprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes für Studierende "Metropolen in Osteuropa"

Das Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ bietet für Studierende eine Vollfinanzierung für einen mindestens 7-monatigen Auslandsaufenthalt in Osteuropa . Es können Spracherwerb, Studium, Forschungsaufenthalte und/oder Praktika gefördert werden, auch in Kombination. Die bis zu zweijährige Auslandsförderung ermöglicht es auch, Masterstudiengänge komplett im Ausland zu absolvieren.

Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter www.studienstiftung.de/osteuropa.

Stipendien der polnischen Regierung

Das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen der Republik Polen bietet Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an polnischen Hochschulen an.

#ichmachwasanderes-Stipendienprogramm

Das #ichmachwasanderes-Stipendienprogramm richtet sich an Studierende, die keinen gradlinigen Lebenslauf haben und mit klassischen Mustern brechen. Gute Noten, kurze Studiendauer etc. sind für den Erhalt des Stipendiums keine Voraussetzung. Die Förderung besteht aus einem Vollstipendium im Wert von 9900 Euro für ein Auslandssemester an der Capilano University in Kanada inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung.

China-Stipendien-Programm

Das China-Stipendien-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes richtet sich an Nicht-Sinologen und -Sinologinnen, die einen einjährigen Sprach-, Studien- und Praktikumsaufenthalt in der Volksrepublik China planen.

Bildungskredit

Wenn Sie kein Stipendium erhalten, können Sie sich um einen Bildungskredit bewerben.

Spar-Stipendium

Das „Spar-Stipendium“von Sparheld.de belohnt die sparsamsten Studierenden mit 3 Stipendien und bis zu 10.800 €. Bewerbt euch jetzt!

https://www.sparheld.de/stipendium

 

Suche nach Stipendien auf myStipendium.de

Nach weiteren Stipendien und Förderprogrammen können Sie auf myStipendium.de suchen.