Nebenberufliche_n Lehrbeauftragte_n für das Themengebiet FEM im Modul Entwurf und Simulation 2

Der Fachbereich 1 – Energie und Information – sucht für das Wintersemester 2022/2023 (Beginn 01.10.2022) eine_n nebenberufliche_n Lehrbeauftragte_n für das Themengebiet FEM im Modul Entwurf und Simulation 2 im Umfang von 4 SWS für das 5. Fachsemester des Bachelorstudienganges Mikrosystemtechnik.

Lehrinhalte

  • Grundlagen der Strukturdynamik (Bewegungsgleichung, Dämpfung)
  • Statische, modale, harmonische und transiente Simulation
  • Umsetzung dynamischer Analysen in ANSYS Workbench
  • Grundlagen multiphysikalischer Simulation (Arten der Kopplung, Umsetzung in ANSYS)
  • Eigenständiges Erstellen einer dynamischen oder multiphysikalischen Simulation in ANSYS Workbench durch die Studierenden

Lernziele:

Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse zur FEM und sind damit in der Lage, diese bei komplexeren Entwurfsarbeiten zu nutzen. Sie haben zusätzliche Erfahrungen zu Temperaturfeldern und können damit Multiphysikprobleme analysieren und berechnen.

Der Lehrauftrag umfasst 1 SWS seminaristischer Lehrvortrag und in 3 SWS PC‐Übung. Die Organisation des Unterrichts ist innerhalb des Semesters flexibel gestaltbar. Möglich sind z.B. ein 14‐tägiger Rhythmus oder Blockveranstaltungen.

Als Lehrmittel für den seminaristischen Unterricht stehen Tafeln, Beamer und Projektionskamera für Papiervorlagen zur Verfügung. Als Lehrmittel für die PC‐Übung stehen ein PC‐Labor für Simulationsversuche mit 22 PCs und Creo Parametric 7.0, ANSYS 2021, Tafel, Beamer und Projektionskamera für Papiervorlagen zur Verfügung. Da die Veranstaltung auf dem Modul Entwurf und Simulation 1 aufbaut, besitzen die Studierenden bereits grundlegende Kenntnisse zur Theorie der FEM. Darüber hinaus sind sie bereits in der Lage, einfache statische Analysen durchzuführen.

Thematische und didaktische Schwerpunkte sowie Prüfungsformen finden Sie in den Modulbeschreibungen im Campusmanagementsystem lsf.htw‐berlin.de. An einer Lehrveranstaltung nehmen 10‐25 Studierende teil. Die Lehrveranstaltungen finden am Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin statt.

Mindestvoraussetzung der Beauftragung ist ein Hochschulabschluss in Ingenieurswissenschaften oder einer verwandten Disziplin. Relevante Berufserfahrung ist von Vorteil. Die Vergütung beträgt 40,50 Euro pro SWS.

Weitere Einstellungsvoraussetzungen und Informationen entnehmen Sie bitte § 120 BerlHG.

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist gemäß der Datenschutz-Grundverordnung Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich beizulegen. Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung oder fachliche Fragen zur Aufgabe bis zum 30.06.2022 per E‐Mail an:

Prof. Dr.‐Ing. Michael Naumann
E‐Mail: Michael.Naumann@HTW-Berlin.de