Nebenberufliche*n Lehrbeauftragte*n für Cloud Computing

Der Fachbereich 4 sucht zum Wintersemester 2024/25 eine nebenberufliche Lehrkraft für das Modul Cloud Computing im Bachelorstudiengang „Angewandte Informatik“.

Lehrinhalte

  • Servicemodelle:
    • Infrastructure-as-a-Service
    • Platform-as-a-Service
    • Software-as-a-Service
  • Cloud Charakteristika
  • Technische Realisierungen von Cloud Computing
  • Cloud Security

Erwartet wird die Übernahme von drei Lehrveranstaltungen à 90 Minuten pro Woche, eine Vorlesung (SL) und zwei Übungen. An einer SL-Lehrveranstaltung nehmen ca. 40-46 Studierende, an einer Übung ca. 20-23 teil. Die Vergütung beträgt 88,00 Euro für eine 90­minütige Einheit (90 min = 2 SWS; 44,00 Euro pro SWS). Die Lehrveranstaltungen finden am Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin statt. Die Unterrichtssprache ist Deutsch oder Englisch. Thematische und didaktische Schwerpunkte sowie Prüfungsformen finden Sie in den Modulbeschreibungen im Campusmanagementsystem lsf.htw-berlin.de. Die Vorlesungs­zeiten werden nach Absprache mit Ihnen im Stundenplan festgelegt. Hier finden Sie weitere Informationen.  

Mindestvoraussetzung für einen Lehrauftrag ist ein Hochschulabschluss in Informatik oder einer verwandten Disziplin und relevante Berufs- oder Lehrerfahrungen. Weitere Einstellungsvoraussetzungen und Informationen entnehmen Sie bitte dem  § 120 BerlHG

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist gemäß der Datenschutz-Grundverordnung Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich beizulegen. Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung oder fachliche Fragen zur Aufgabe bis zum 31.05.2024 per E-Mail an

Prof. Dr. Elena Schüler

E-Mail: elena.schueler@htw-berlin.de