Nebenberufliche*n Lehrbeauftragte*n für das Modul Medien- und Konsumkultur

Der Fachbereich 4 sucht zum Wintersemester 2024/25 (Beginn 02.10.2024) eine*n nebenberufliche*n Lehrbeauftragte*n für das Modul „Medien- und Konsumkultur“ im Umfang von 4 Semesterwochenstunden für das 1. Fachsemester des Masterstudiengangs  Wirtschaftskommunikation. Der Studiengang Wirtschaftskommunikation verbindet Kommunikations-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Lehrinhalte

  • Kulturelle Rahmenbedingungen gesellschaftlicher Innovations- und Transformationsprozesse
  • Ästhetische Ausdrucksformen von Alltagserfahrungen und Lebenswelten durch (digitale) Medien
  • Bedeutungsstiftende kommunikative Praktiken des Konsums

Die Lehrveranstaltung (seminaristischer Lehrvortrag) findet am Campus Wilhelminenhofstraße statt und umfasst 4 Semesterwochenstunden, das sind 180 Minuten pro Woche. An einer Lehrveranstaltung nehmen 40-45 Studierende teil. Die Vergütung beträgt 44,00 Euro pro Semesterwochenstunde. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch oder Englisch. Die Veranstaltungszeiten werden nach Absprache mit Ihnen im Stundenplan festgelegt. Mindestvoraussetzung ist ein mit einem Mastergrad abgeschlossenes Hochschulstudium in einer geeigneten Studienfachrichtung und relevante Berufs- oder Lehrerfahrungen.

Weitere Einstellungsvoraussetzungen und Informationen entnehmen Sie bitte § 120 BerlHG.

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist gemäß der Datenschutz-Grundverordnung Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich beizulegen. Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung oder fachliche Fragen zur Aufgabe bis zum 15.06.2024 per E-Mail an sonja.kastner@htw-berlin.de

  • Fachliche_r Ansprechpartner_in: Prof. Dr. Sonja Kastner