Nebenberufliche*n Lehrbeauftragte*n für das Modul Qualitätsmanagement im Studiengang Betriebswirtschaft

Der Fachbereich 3 – Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sucht zum Wintersemester 2024/2025 und darüber hinaus eine*n nebenberufliche*n Lehrbeauftragte*n für das Modul QUALITÄTSMANAGEMENT im Umfang von 4 SWS (1 SWS = 45 Minuten Unterricht pro Woche, also hier 180 Minuten Vorlesung wöchentlich) für den Studiengang Betriebswirtschaft (Bachelor BWL).

Lehrinhalte

Ziel dieses Moduls ist, die Studierenden in die Grundlagen des Qualitätsmanagements einzuführen und ihnen die wichtigsten Methoden, Strukturen, Prozesse und Werkzeuge des Qualitätsmanagements zu vermitteln. Schwerpunkt ist das Qualitätsmanagement in Produktionsunternehmen. Es handelt sich um Studierende der Spezialisierung Produktions- und Logistikmanagement im Rahmen des BWL-Studiums. Vorwissen zum Thema Produktion ist vorhanden, Vorwissen im Bereich Qualitätsmanagement noch nicht. Es handelt sich um eine Grundlagenvorlesung.

Die Lehrveranstaltungen finden auf dem Campus Treskowallee der HTW Berlin in Präsenz statt.

Starttermin: 07.10.2024 oder 14.10.2024.

Die Mindestvoraussetzung für den Lehrauftrag ist ein Bachelorabschluss. Relevante Berufserfahrung im Themengebiet Qualitätsmanagement ist von Vorteil. Die Vergütung beträgt 44,00 Euro für 45 Minuten. 

Weitere Einstellungsvoraussetzungen und Informationen entnehmen Sie bitte § 120 BerlHG.

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist gemäß der Datenschutz-Grundverordnung Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich beizulegen. Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (1-3 Seiten Lebenslauf) oder fachliche Fragen zur Aufgabe bis zum 24.06.2024 per E-Mail an stephan.wilksch@htw-berlin.de

  • Fachliche_r Ansprechpartner_in: Prof. Dr.-Ing. Stephan Wilksch