KNr. 577 - Professur im Fachgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist für das Fachgebiet Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,
insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
eine Professur (W2) – Rödl & Partner  Stiftungsprofessur zu besetzen.

Gesucht wird eine promovierte Person mit ausgewiesenen Erfahrungen und Fähigkeiten im Fachgebiet Betriebswirtschaftliche Steuerlehre/Steuerrecht sowie einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung in einer Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in verantwortlicher Position. Darüber hinaus besitzen Sie breite und fachlich einschlägige Lehrerfahrungen, insbesondere auch in englischer Sprache.

Sie haben das Steuerberaterexamen abgelegt und verfügen über vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Unternehmenssteuerrecht, insbesondere in der Gestaltungsberatung von Personen- und Kapitalgesellschaften, im Bilanzsteuerrecht sowie im Internationalen Steuerrecht. Kenntnisse in Verfahrensrecht und Steuerdeklaration runden Ihr berufliches Profil ab.

Idealerweise haben Sie einschlägig und fachbezogen publiziert und verfügen über gute Kontakte in Wirtschaft und Wissenschaft.

Das Interesse und die Fähigkeit zu einer eigenständigen steuerrechtlichen Forschungstätigkeit ist unverzichtbare Voraussetzung. Erwartet wird die Übernahme von steuerrechtlichen Lehrveranstaltungen in den Bachelorstudiengängen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, und International Business sowie in den Masterstudiengängen Unternehmenssteuerrecht (MUST) und Finance, Accounting, Corporate Law and Taxation (FACT) des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der HTW Berlin. Unbedingt erforderlich ist die Fähigkeit und ausdrückliche Bereitschaft zur Übernahme englischsprachiger steuerlicher Lehrveranstaltungen. Die Befähigung und Bereitschaft zur Akquisition und Durchführung von Vorhaben im Bereich der angewandten Forschung wird ebenso erwartet wie das Interesse an der Weiterentwicklung des Lehrangebots der HTW Berlin und ihrer Kooperationspartner, im Team der Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Steuern.

Einstellungsvoraussetzungen

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professor*innen richten sich nach § 100 Abs. 1 Nr. 1, 2, 3 und 4 Buchstabe b Berliner Hochschulgesetz (BerlHG). Wir erwarten daher ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder Rechtswissenschaften, den Nachweis der Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit (Promotion), pädagogisch-didaktische Fähigkeiten, die durch Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung nachgewiesen werden. Vorausgesetzt werden zudem der Nachweis einer mindestens 5-jährigen einschlägigen Berufserfahrung, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule. Eine Ernennung als Professor*in erfolgt in Vollzeit. Eine Teilzeitbeschäftigung gemäß Regelung des Landesbeamtengesetzes (LBG) ist grundsätzlich möglich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 25.04.2024 ausschließlich per E-Mail an:

bewerbung-kn577@htw-berlin.de