Professurvertretung (100%) Fachgebiet Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbes. International and Development Economics

Die HTW Berlin sucht ab dem 01.10.2022 befristet bis 31.03.2024 am Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (Fachbereich 3) zur vorübergehenden Wahrnehmung der Aufgaben von Professor_innen eine

Professurvertretung (100%) für das

Fachgebiet Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbes. International and Development Economics

Profil und Anforderungen

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll über einen Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften verfügen und das Fachgebiet Allgemeine Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt „International and Development Economics“ in der Lehre vertreten. Gesucht wird eine promovierte Persönlichkeit mit entsprechenden Lehrerfahrungen sowie internationaler Forschungs-, Publikations- und Praxiserfahrung, vor allem in Bezug auf Entwicklungs-, Transformations- und Schwellenländer. Forschungs- und Lehrerfahrungen sind insbesondere in folgenden Bereichen erwünscht:

  • Microeconomics and development
  • Institutions and socio-economic development
  • Agricultural economics and sustainability management
  • Environmental and resource economics
  • Development theories and development policies
  • International economics
  • Regional studies /regional economics
  • Economics of European integration
  • Entrepreneurship, innovation and development
  • Qualitative and quantitative research methods in economics / social sciences

Der Lehreinsatz erfolgt in den Studiengängen des Fachbereichs 3 – Wirtschafts- Rechtwissenschaften und dabei vorrangig im Masterstudiengang „International and Development Economics“ sowie im Bachelor- und Masterstudiengang „International Business“ auf Englisch und im Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“ auf Deutsch. Die Fähigkeit zur Lehre in englischer Sprache und Erfahrungen in der Betreuung studentischer Forschungsprojekte und akademischer Abschlussarbeiten ist dabei Voraussetzung. Die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen

Bewerber_innen müssen die Einstellungsvoraussetzungen gem. § 100 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 und Nr. 4b) Berliner Hochschulgesetz erfüllen. Die Beschäftigung erfolgt in einem sozialversicherungspflichtigen Angestelltenverhältnis mit der Lehrverpflichtung für Professor_innen mit einem Umfang von 18 Semesterwochenstunden und einem monatlichen Entgelt in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2. Während der Beschäftigung darf die Bezeichnung „Professorin“ oder „Professor“ geführt werden. Alle Bewerbungen sind willkommen. Die HTW Berlin ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter https://www.htw-berlin.de/karriere/stellenmarkt/stellenangebote-an-der-htw-berlin/professuren/

Ihre Bewerbung

Bewerbungen werden unter Angabe des Fachgebietes bis zum 07.07.2022 an den Dekan des Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (Fachbereich 3) erbeten. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung über Ihren beruflichen Werdegang mit Nachweisen, Zeugnissen und Urkunden nur per E-Mail als ein PDF-Dokument an die E-Mail: bewerbung-vertret-VWL_MIDE@htw-berlin.de

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist gemäß der Datenschutz-Grundverordnung Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich beizulegen. Ihre Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Ihr Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Peter Zaumseil