ID 908/2023 - Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in Glykananalytik

im drittmittelgeförderten Projekt „FractoGly“

Fachbereich 2 | Entgeltgruppe 13 | Teilzeit 80 % | befristet bis zum 28.02.2026

Das werden Ihre Aufgaben sein

  • Entwicklung und Ausarbeitung von Methoden zur Vorbereitung von Glykanproben im (semi-)präparativen Maßstab
  • Aufreinigung spezieller Glykoproteine und Oligosaccharide
  • Entwicklung und Anwendung analytischer Methoden zur Charakterisierung proteingebundener Glykanstrukturen
  • Labororganisation / Labormanagement, administrative Aufgaben
  • Mitwirkung an der Ergebnisverbreitung (z.B. Publikationen, Konferenzen)

Das sollte Ihr Profil sein

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Chemie, Biochemie, Biotechnologie, Verfahrenstechnik, Molekularbiologie
    oder einer verwandten Fachrichtung
  • Umfangreiche praktische Laborerfahrung
  • Wünschenswert sind praktische Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der instrumentellen Analytik
  • Fundierte Kenntnisse in der Proteinchemie und ihren Anwendungen
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von biochemischen Experimenten und der zugehörigen Datenanalyse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse auf wissenschaftsüblichem Erwartungsniveau
  • Engagement und Motivation zur Mitarbeit in anspruchsvollen Projekten
  • Fähigkeit, Gender- und Diversityaspekte im Aufgabengebiet zu berücksichtigen und zu integrieren

In diesem Projekt soll eine präparative, diskontinuierliche Proben- Anreicherung und Vorfraktionierung zur diagnostischen Erfassung seltener Glykanstrukturen entwickelt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gerne beantworten wir Ihre Fragen: Bewerbung-Personal@htw-berlin.de.