Befreiung vom Semesterticket

Das Semesterticket ist Ihre Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Es berechtigt zu Fahrten mit allen Nahverkehrsfahrzeugen des VBB im Bereich ABC. Das Semesterticket ist für jeden Präsenzstudierenden der HTW Berlin Pflicht. Unter besonderen Umständen sind Befreiungen seitens des AStA möglich.

Eine Befreiung vom Semesterticketbeitrag ist möglich, wenn z.B. einer der folgenden Gründe vorliegt.

  • Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke
  • Behinderung (erforderlicher Personentransport)
  • studienbedingter Aufenthalt außerhalb vom VBB-Bereich (z.B. Praxissemester, Auslandssemester oder mind. drei Monate lange Abwesenheit im Bezugssemester zum Schreiben der Abschlussarbeit)
  • Studierende in weiterbildenden Masterstudiengängen (BIfAW)
  • Urlaubssemester
  • Firmenticket

Antragstellung

Den Antrag auf Befreiung vom Semesterticket [PDF] und den Nachweis über die Entwertung des Semestertickets für das Bezugssemester benötigen wir im Original, die Nachweise des Antragsgrunds in Kopie. Bitte hinterlegen Sie Ihre Kontodaten im LSF.

Entwertung des Semestertickets

Bei einer Befreiung wird das Semesterticket auf Ihrer HTW StudentCard (HSC) entwertet und kann nicht mehr genutzt werden. Es ist jedoch möglich, mit der HSC eine Azubi-Monatsmarke zu erwerben.

Die Entwertung kann sofort bei Abgabe Ihres Antrags im SSC erfolgen und Sie können Ihre HSC direkt wieder mitnehmen. Sie müssen Ihre HTW StudentCard (HSC)  n i c h t  abgeben.