Psychologische Beratung

Der Studienalltag stellt vielfältige Anforderungen an Sie, nicht nur leistungsbezogen sondern auch im privaten Bereich. Manchmal kann es dabei zu Schwierigkeiten, Störungen, Blockaden und/oder Ängsten kommen. In diesem Fall kann Ihnen die Psychologische Beratung Unterstützung anbieten. Sie haben hier die Möglichkeit, in einem vertraulichen Rahmen kostenfrei sowohl studienspezifische Probleme als auch persönliche Konfliktthemen mit einer Psychotherapeutin zu besprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Eine Psychotherapie kann in diesem Rahmen nicht erfolgen, Sie können sich aber über geeignete Therapieverfahren informieren. Das Angebot umfasst Einzelberatungen und Gruppenveranstaltungen.

Terminvereinbarung

Wir bieten keine offene Sprechstunde an sondern arbeiten mit individuell vereinbarten Terminen. Beratungstermine finden auf Wunsch präsent oder online statt. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie einen Präsenz- oder Online-Termin bevorzugen. Wenn es für Sie wichtig ist, können Sie auch den gewünschten Campus angeben.

Zur Terminvereinbarung schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

Wir werden Ihnen dann ein passendes Terminangebot zusenden.

Danke!

PS: Bitte beachten Sie, dass während der vorlesungsfreien Zeit wieder der Gebäude-Zugang mit Karte aktiviert ist.

Aktuelle Webinare

Neben der Einzelberatung werden in jedem Semester Webinare angeboten. Hier finden Sie die aktuellen Themen.

Unser Angebot wird regelmäßig ergänzt und vervollständigt. Es lohnt sich, immer wieder in unsere Veranstaltungsliste zu schauen!

Beratungsspektrum

Häufig lassen sich studienbezogene und persönliche Probleme nicht voneinander trennen, weshalb das Beratungsspektrum breit gefächert ist. Häufige Beratungsanlässe sind: Prüfungsängste, chronisches Aufschieben, Schwierigkeiten in der Selbstorganisation, Konzentrationsstörungen, Lernstörungen, häufige Überforderungsgefühle, Unzufriedenheit mit dem Studium, chronische Erschöpfung, anhaltende Niedergeschlagenheit, Ängste, wiederkehrende Konflikte in Beziehungen, soziale Schwierigkeiten, aktuelle Krisensituationen sowie Suchtprobleme. Eine Psychotherapie kann in diesem Rahmen nicht erfolgen, Sie können sich aber über geeignete Therapieverfahren informieren. Sie können die Beratung zu jedem Zeitpunkt ihres Studiums in Anspruch nehmen.

Weiterführende Veranstaltungshinweise

Das Lernzentrum der HTW bietet pro Semester eine offene Schreibgruppe an, in der Studierende an 10 Terminen während ihrer Abschlussarbeit begleitet werden: Jede*r für sich und niemand allein.Am 19. und 26.09. 2022 in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr finden die letzten Termine dieses Semesters statt.

***

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studierendenwerks aktualisiert ständig ihr Gruppenangebotmit Themen, die für Studierende relevant sind.

***

Die Schreibberatung des Studierendenwerks Berlin bietet im September zwei Veranstaltungen an: den Schreibmarathon in Präsenz vom 05. bis 09.09.2022 sowie die Schreibwoche online vom 12.09. bis 15.09.2022. Die Anmeldungen haben begonnen.

Texte und Materialien