Informationen in Leichter Sprache

Dies ist die Internet-seite www.htw-berlin.de.
Die Seite ist von der Hoch-schule für Technik und Wirtschaft Berlin.
Man kann auch kurz sagen: HTW Berlin.

Das Logo der HTW Berlin
Das Logo der HTW Berlin

Was ist eine Hoch-schule?

Nach der Schule kann man an eine Hoch-schule gehen.
Eine Hoch-schule ist eine Schule für Erwachsene.
Schüler und Schülerinnen nennt man hier: Studenten und Studentinnen.
Man sagt auch: Studierende.
Lehrer und Lehrerinnen nennt man hier: Professoren und Professorinnen.
Es gibt keine Klassen.
Es gibt Studien-gänge.
An einer Hoch-schule macht man ein Studium.
Man sagt auch: Man studiert.

Eine Professorin mit Studierenden im Unterricht
Eine Professorin mit Studierenden im Unterricht

An der HTW Berlin kann man studieren.

An der HTW Berlin gibt es 75 Studien-gänge.
Man kann viele verschiedene Fächer studieren.
Zum Beispiel:

  • Wie geht man mit Geld um?
  • Wie funktioniert ein Computer?
  • Wie werden Wind-räder gebaut?
  • Wie werden Computer-spiele gemacht?

Ein Studium ist für viele Berufe wichtig.

Ein Student
Ein Student

Am Ende des Studiums bekommt man ein Zeugnis.
Man hat dann einen Abschluss.
An der HTW Berlin kann man 2 Abschlüsse machen.
Man kann ein Studium mit Bachelor-Abschluss machen.
Das spricht man so: Bett-sche-la.
Für ein Bachelor-Studium braucht man mindestens 3 Jahre.
Danach kann man ein Master-Studium machen.
Das spricht man so: Mah-ster.
Für ein Master-Studium braucht man mindestens 1,5 Jahre.

Drei Studierende bei ihrer Abschlussfeier
3 Studierende bei ihrer Abschluss-feier

An der HTW Berlin kann man auch forschen.

Forschen bedeutet: etwas Neues heraus-finden.
An der HTW Berlin wird an vielen Sachen geforscht.
Zum Beispiel:

  • Wie kann man Krankheiten heilen?
  • Wie kann man die Umwelt schützen?
  • Wie kann man Städte besser bauen?
Zwei Frauen forschen in einem Labor.
2 Frauen forschen in einem Labor.

Was ist besonders an der HTW Berlin?

Die HTW Berlin ist eine große Hoch-schule.
Hier studieren 14.000 Menschen.
Hier forschen 200 Menschen.

Die HTW Berlin hat 2 Standorte in Berlin.
Einen Hochschul-Standort nennt man auch: Campus.
Es gibt den Campus Wilhelminenhof in Köpenick
und den Campus Treskowallee in Lichtenberg.

Die HTW Berlin hat viele besondere Merkmale.
Zum Beispiel:

  • Die HTW Berlin behandelt Frauen und Männer gleich.
  • Die HTW Berlin ist für Umwelt-schutz.
  • Die HTW Berlin arbeitet mit 2 Behinderten-werkstätten zusammen.
    Die Lichtenberger Werkstatt für Behinderte pflegt die Grün-anlagen
    auf dem Campus Treskowallee.
    Die Stephanus-Werkstätten haben ein Café
    auf dem Campus Wilhelminenhof.
Der Campus Wilhelminenhof
Der Campus Wilhelminenhof