Studienkolleg

Seiteninhalt

Voraussetzungen

Wenn Sie mit Ihrem ausländischen Bildungsabschluss nicht direkt in Deutschland studieren dürfen, müssen Sie bei Nachweis einer indirekten Hochschulzugangsberechtigung die Feststellungsprüfung absolvieren. Bitte überprüfen Sie zunächst Ihre Hochschulzugangsberechtigung.

Wer eine fachgebundene indirekte Hochschulzugangsberechtigung(HZB) hat, darf sich nur für die Studienkolleg-Kurse dieser bestimmten Fachrichtung bewerben. Die Fachrichtung wird festgelegt durch das Fach, das man im Heimatland studiert hat oder in dem man relevante Prüfungen abgelegt hat. In Deutschland teilt man die Fächer ein in geisteswissenschaftlich/ sprachlich (G, S zum Teil kombiniert als G/S), sozial- und wirtschaftswissenschaftlich (W), technisch-naturwissenschaftlich (T) und medizinisch-biologisch (M). Für das Studienkolleg der HTW Berlin müssen Sie die indirekte HZB für technisch-naturwissenschaftliche Fächer nachweisen.

Erst Studienkolleg, dann Feststellungsprüfung

Der Vorbereitungskurs zum Studium - das sogenannte Studienkolleg - dauert ein Jahr bzw. zwei Semester im Ganztagsunterricht. Bundesweit werden Studienkollegs in verschiedenen Fachrichtungen angeboten. Mit der abschließenden Feststellungsprüfung absolvieren Sie gleichzeitig eine deutsche Sprachprüfung auf der zweiten Niveaustufe (DSH 2). Wenn Sie die Feststellungsprüfung bestehen, erwerben Sie also neben der Hochschulzugangsberechtigung für Deutschland auch den erforderlichen Deutsch-Nachweis.

Studienkolleg an der HTW Berlin

Die HTW Berlin bietet in Kooperation mit der TU Berlin ein Studienkolleg in der Fachrichtung Technik an. Haben Sie in diesem Studienkolleg die Feststellungsprüfung bestanden, können Sie sich an der HTW Berlin für einen wirtschaftswissenschaftlichen, technischen oder gestalterischen Studiengang bewerben.

Bewerbung über uni-assist

Es gelten folgende Bewerbungsfristen:

  • 30. November für das kommende Sommersemester
  • 30. Juni für das kommende Wintersemester

Für das Studienkolleg an der HTW Berlin bewerben Sie sich über uni-assist. Die Bewerbungsunterlagen reichen Sie in amtlich beglaubigter Form innerhalb der Bewerbungsfristen ein. Es werden alle Unterlagen in deutscher oder englischer Sprache akzeptiert. Unterlagen in anderen Fremdsprachen reichen Sie zusammen mit einer beglaubigten deutschen oder englischen Übersetzung ein.
Erforderliche Unterlagen:

  • Schul- und Studienzeugnisse aus dem Heimatland, z.B. Schulabschlusszeugnis, Hochschulaufnahmeprüfung, Notenspiegel über Studienleistungen
  • APS-Zertifikat, falls Sie aus China, Vietnam oder der Mongolei stammen
  • Zeugnis über einen deutschen Sprachkurs/Abschluss der Grundstufe B2, auch wenn Sie sich später für einen englischsprachigen Studiengang bewerben wollen, da die Unterrichtssprache im Studienkolleg ausschließlich Deutsch ist

Richtig bewerben für das Studienkolleg

Tragen Sie bitte den gewünschten Studiengang ein, den Sie nach dem Abschluss des Studienkollegs studieren möchten. Die Angabe des Studiengangs ist wichtig, denn von diesem hängt es ab, welchen Kurs Sie im Studienkolleg absolvieren. Tragen Sie hier auf keinen Fall den Kurs selbst ein, sondern unbedingt einen Studiengang, den die Hochschule für Technik und Wirtschaft auch tatsächlich anbietet und der mit Ihrer Fachbindung übereinstimmt.

Beantworten Sie zusätzlich die Frage, ob Sie die Aufnahme in ein Studienkolleg beantragen, mit „ja“. Unabhängig davon prüft uni-assist aber in jedem Fall Ihre Hochschulzugangsberechtigung und stellt fest, ob Sie ins Studienkolleg müssen. Eine falsche Antwort auf diese Frage hat also keine Auswirkung auf Ihre Bewerbung.