Entwicklung innovativer PV-Modultechnologien (neue Materialien & Produktionsverfahren) und Entwicklung von Testverfahren und Testständen zur Charakterisierung und Prüfung von PV-Modulen und PV-­Zellen (Forschungsassistenzen III)

Forschungsprojekt

Der Kooperationspartner, das Photovoltaik-Institut Berlin, beschäftigt sich hauptsächlich mit Technologie zur Herstellung und Prüfung von Photovoltaikmodulen (PV-Modulen), wie Prüfung von Modulen, Consulting in Modultechnologie und Forschung und Entwicklung in Modultechnologie. Kern des Instituts ist das akkreditierte PV-Modul-Testlabor. Ziel ist die Bearbeitung von Forschungsaktivitäten im Bereich der Herstellung und Prüfung von Photovoltaikmodulen, um ständige Innovations- und Qualitätsverbesserungsprozesse erarbeiten und umsetzen zu können. Zusätzlich soll eine nachhaltige Organisationsstruktur für zukünftige Geschäftsentwicklung im Bereich Forschung auf- bzw. ausgebaut werden.

Projektlaufzeit

01.04.2009 - 31.07.2011

Projektleitung

Projektmitarbeiter_innen

  • Dipl.-Ing. Carsten Kühler (Projektmitarbeiter_in)
  • Oliver Suchaneck (Projektmitarbeiter_in)

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

Kooperationspartner

PI Photovoltaik-Institut Berlin AG

Förderprogramme

Europäischer Sozialfonds (ESF)