Searching for Common Ground

Das vorliegende Projekt beschäftigt sich zur Vorbereitung eines ausführlicheren Forschungsvorhabens mit grundsätzlichen Fragen der Heritage Forschung: Was wird unter dem Begriff Heritage/Kulturerbe verstanden? Wie unterscheidet sich das Verständnis in verschiedenen Kontexten? Zu welchen Themen der Gegenwart wird Kulturerbe in Bezug gesetzt? Wo und wie werden diese Bedeutsamkeiten ausgehandelt? Und welche Herausforderungen ergeben sich, wenn Kulturerbe in pluralen Gesellschaften „geteilt“, in Frage gestellt bzw. verhandelbar gemacht wird? Diese Fragen erscheinen nicht zuletzt mit Blick auf das Europäische Jahr des kulturellen Erbes im Jahr 2018, das unter dem Motto „Sharing Heritage“ steht, relevant.

Projektlaufzeit

1.11.2017 - 30.9.2018

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Humboldt-Universität zu Berlin
  • Technische Universität Berlin

Mittelgeber

Exzellenscluster Topoi

Förderprogramme

Sonderforschungsbereich