Gazellen im Industrie-Cluster. Entwicklung einer Innovations- und Wachstums-Indikatorik für junge Unternehmen (GimIC)

Berlin ist eine Stadt der Startups. Im Vergleich mit anderen Regionen gelingt es allerdings nur einem geringeren Anteil von Unternehmen, zum Wachstumssprung anzusetzen und dadurch eine Vielzahl neuer Arbeitsplätze zu schaffen. Das Projekt beinhaltet die Förderung von Innovation und Wachstum, indem ein Indikatorensystem entwickelt wird, welches frühzeitig die Potenziale für nachhaltiges Unternehmenswachstum in jungen Unternehmen aufzeigt. Dabei werden einerseits unternehmensexterne Faktoren der geeigneten Einbettung in Industrie-Cluster und andererseits unternehmensinterne Faktoren der Organisationsgestaltung berücksichtigt.

Ziel des ist es, qualitativ ein integriertes Modell an innovations- und wachstumsbegünstigenden Faktoren zu entwickeln, es quantitativ zu testen und daraus Empfehlungen für die Berlin-Brandenburgische Clusterstrategie und für junge Unternehmen in der Region abzuleiten.

Im Rahmen des vom IFAF Berlin geförderten Projektes GimIC

  • werden Erkenntnisse auf Basis von Erfahrungen deutscher und internationaler Wachstumsunternehmen (so genannter „Gazellen“) auf Basis vergleichender Fallstudien und einer quantitativen Studie generiert.
  • wird mit einer pragmatischen Indikatorik ein Instrument zur Wirtschaftsförderung auf regionaler Ebene entwickelt, insbesondere im Hinblick auf die Förderung von Innovationen in Berlin-Brandenburger Industrie-Clustern.
  • werden praktische Handlungsempfehlungen gegeben und digitale Trainingsmodule über eine Lernplattform für Startups und junge Unternehmen in Berlin-Brandenburg entwickelt.

Projektlaufzeit

1.4.2019 - 30.9.2021

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

  • Dr. Christian Siemen

Kooperationspartner

  • Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)
  • EBK Krüger GmbH
  • Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK)
  • Innovationsregion Lausitz GmbH

Mittelgeber

IFAF - Institut für angewandte Forschung Berlin e. V.

Förderprogramme

IFAF Förderlinien 1 und 4

Homepage

https://www.ifaf-berlin.de/projekte/gimic/