Durchführung einer Stoffstromanalyse auf der Basis des TOC-Vorgehensmodells (DISOLAR II)

Fortführung des DISOLAR-Projektes. Verfeinerung der Stoffstromanalyse der Wäscher und Erweiterung der Betrachtung der Stoffströme des Stickstoffkreislaufes mit der Software Umberto. Identifizierung des Schwachpunktes mittels des TOC-Ansatzes (Theory of Constraints).

Projektlaufzeit

1.6.2008 - 30.9.2008

Projektleitung

Kooperationspartner

  • First Solar Manufactoring GmbH

Mittelgeber

First Solar Frankfurt