Best Practice Museumsmanagement - Freilichtmuseum am Kiekeberg (FLMK)

Das Projekt Museumsmanagement beschäftigt sich mit dem mustergültigen Transfer betriebswirtschaftlicher Ansätze auf ein konkretes Beispiel einer Nonprofit-Einrichtung im Museumsbereich. Dies ist fester Bestandteil der Ausbildung im Studiengang Museumsmanagement und -kommunikation. Neue theoretische Ansätze und die Praxis können Studierende in der in diesem Bereich führenden deutschen Institution, dem Freilichtmuseum am Kiekeberg, kennenlernen. Es ist das Best Practice-Beispiel in diesem Bereich in Deutschland. Zum Projekt gehörten zum Beispiel Exkursionen, spezielle Praktika, die Verwendung und Analyse von konkreten Tolls aus dem dortigen Museumsalltag, die Teilnahme an den alle zwei Jahre stattfindenden Tagungen zum Museumsmanagement, aktive Mitarbeit im gleichnamigen Arbeitskreis sowie die Lektüre der in diesem Rahmen entstandenen stets aktuellen und einschlägigen Publikationen.

Projektlaufzeit

1.10.2008 - 13.8.2030

Projektleitung