Museumsmanagement und -vermittlung in Russland und Deutschland (KOSRUS)

Das interkulturell arbeitende Projekt diente der Identifizierung von landesspezifischen Ansätzen des Museumsmanagements und -vermittlung und der Ermittlung von übertragbaren Ansätzen. Partner an der Staatlichen Nekrassov Universität in Kostroma/ Russische Föderation war neben der Historischen Fakultät auch das "Russisch-deutsche Zentrum für Kultur- und Bildungsbeziehungen und -programme".
2011 beteiligte sich die HTW Berlin an dem Festival "Deutsche Tage in Kostroma" (finanziert von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau). 2012 folgte eine Beteiligung an den "Internationalen Woche".
2012 sowie 2013-2015 wurde das Projekt als DAAD-Ostpartnerschaft gefördert.

Projektlaufzeit

1.1.2011 - 31.12.2015

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • Nekrassov-Universität Kostroma
  • Museen der Stadt Kostroma