Erarbeitung und Durchführung eines Konzeptes zur Erhöhung der Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg mit Hilfe der Materialflusskostenrechnung (MFCA) (bw!MFCA Booster)

Das vorliegende Projekt hatte die Erarbeitung und Durchführung eines Konzeptes zur Erhöhung der Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg mit Hilfe der Materialflusskostenrechnung (MFCA) zum Zweck. Das Vorhaben PURE BW der Umwelttechnik BW (Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz) führt zurzeit unterschiedliche Maßnahmen zur Stärkung der Ressourceneffizienz von Unternehmen in Baden-Württemberg durch. Hierzu zählt auch die Verbreitung der MFCA mittels Schulungen und der Softwareanwendung bw!MFCA. Die bisherigen Maßnahmen haben jedoch noch nicht die gewünschten Erfolge erzielt und dennoch einige Potentiale zu Tage gefördert. Das beantragte Vorhaben sollte die Maßnahmen in Zukunft verbessern und die festgestellten Potentiale realisieren, so dass die Bestrebungen zur Stärkung der Ressourceneffizienz von PURE BW in Zukunft effektiver und effizienter umgesetzt werden können.

Projektlaufzeit

1.11.2017 - 31.5.2018

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Institut für Umweltinformatik Hamburg

Mittelgeber

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Förderprogramme

BWPLUS