Executive Coaching

Coaching, auf Führungsebene auch "Executive Coaching" genannt, kann dabei helfen, Sie bei einem Karriereschritt oder dem Wechsel Ihrer Rolle gezielt zu begleiten.

Dann kommt es darauf an, sich schnell in die Rolle zu finden und die erwartete Leistung zu zeigen. Von "den 100 Tagen" haben Sie vielleicht schon einmal gehört. Diese Zeit haben Sie meist, um erste Resultate zu erzielen und zu zeigen, dass die Entscheidung, Sie einzustellen, die Richtige war. Teilweise weniger. Um diese Resultate zu erlangen, kann Ihnen ein Coaching helfen. Üblicherweise wird Coaching denjenigen angeboten, die bereits eine sehr gute Leistung gezeigt haben, um diese jetzt auch in der neuen Rolle weiter zu optimieren. Denken Sie an einen Coach im Sinne eines Trainers im Leistungssport.

Je nach Bedarf wird das Coaching durch eine 360-Grad-Potenzial-Analyse begleitet. Dabei haben Sie die Möglichkeit, sich Feedback von unterschiedlichen Seiten einzuholen. Dazu werden folgende Personen befragt:

  • Kolleginnen und Kollegen (Peers, auf gleicher Ebene),
  • Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • Ihre direkte Führungskraft,
  • gegebenenfalls weitere Stakeholder (etwa interne oder externe Kunden)

Gefragt wird nach konkreten Dimensionen (Themenkomplexe), die sich je nach Instrument unterscheiden. Dazu können beispielsweise folgende Themenkomplexe gehören:

  • Wie gut gehen Sie mit Unsicherheit um?
  • Kommunizieren Sie "Purpose"?
  • Wie ist Ihre Risikobereitschaft?
  • Promoten Sie Veränderungen?
  • Wie sieht Ihre Innovations-Fähigkeit aus?
  • Fragen zu Ihrer emotionalen Intelligenz.
  • Wie treffen Sie Entscheidungen?
  • etc.

In Abstimmung mit dem Coach wird besprochen, ob und welches Instrument eingesetzt werden kann. Zunächst ist meist ein Coaching ohne dieses Instrument geeignet.

Fakten

AblaufGemeinsame Treffen mit dem Coach, via Zoom, die sich nach der individuellen Zeitplanung richten. Bitte registrieren Sie sich zunächst für ein unverbindliches Erstgespräch. Beide Seiten entscheiden dann, ob es zu einem Vertrag kommt. Sollte das der Fall sein, gilt dieses Gespräch als erstes Treffen. Sollte sich eine Seite dafür entscheiden nicht miteinander zu arbeiten entstehen Ihnen keine Kosten.
Mögliche Sprachen Das Coaching kann auf Deutsch und Englisch, sowie – bei Bedarf – in folgenden Sprachen stattfinden:
  • Arabisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Türkisch
  • Tschechisch
DauerFlexibler Beginn, mit 60 Minuten Treffen die etwa alle zwei Wochen stattfinden. Es können verschiedene Pakete gebucht werden:
  • 6 Sitzungen. Dauer ca. 3-6 Monate.
  • 12 Sitzungen. Dauer ca. 6-12 Monate.
  • 15 Sitzungen. Dauer ca. 10-15 Monate.
ZielgruppeFührungskräfte oder diejenigen, die sich perspektivisch (6 bis 12 Monate) in eine solche Rolle entwickeln.
Zeitlicher Aufwand60 Minuten pro Treffen (etwa alle 2-4 Wochen). Wir empfehlen im Nachgang noch 30 Minuten Zeit zur eigenen Reflexion einzuplanen.
Kosten
  • 6 Sitzungen à 60 Minuten: 1900 EUR + MwSt.
  • 12 Sitzungen à 60 Minuten: 3600 EUR + MwSt.
  • 15 Sitzungen à 60 Minuten: 4400 EUR + MwSt.
Finanzielle UnterstützungWir empfehlen, die Kosten durch den Arbeitgeber im Rahmen einer Personal- oder Führungskräfte-Entwicklung tragen zu lassen.

Stimmen unser bisherigen Coachees

Am eindrucksvollsten zeigt die Rückmeldung derjenigen, die Coaching erfahren haben, den Coachees, was das Coaching bewirken kann. Hier einige O-Töne:

Die Gedankengänge und die Entfesselung der Vorurteile bzgl. meiner Strukturen im Team haben das Coaching für mich persönlich, als eine noch sehr jungen Führungskraft, auf ein neues Niveau gehoben.

Mir gelang es ein demotiviertes und gespaltenes Team wieder neu zu motivieren, zu überraschen mit meinen Handlungen und mit meinem Umgang und Verständnis gegenüber den Kollegen. Ein sehr wertvolles konstruktives und positives Führungs-Feedback habe ich Ende Juli in den Mitarbeitergesprächen erhalten.

Auch hier war ich erstaunt, wie gezielt und gestochen scharf der Coach die Themen herausarbeiten konnte und mir – mal wieder- die Augen öffnete.

Ich möchte diese Stunden in denen wir uns meiner individuellen Situation und "meinen persönlichen professionellen Themen" gewidmet haben, nicht missen.

Dank des Coachings kenne ich nun die Leitplanken besser, an denen entlang sich meine professionelle (Führungs-)Persönlichkeit bestmöglich entwickeln wird und kann diesen konsequent folgen.

Mit dem Coach zusammen habe ich so sehr über mich und meine Limitationen gelernt, aber noch viel mehr über meine Potenziale und Möglichkeiten.

Dieses Coaching hat mich im Nachgang an das Studium auf ein komplett neues Level von Management- und Führungsverständnis katapultiert und so Fähigkeiten in mir entfesselt, die ich so nicht für möglich gehalten hätte.

Sind Sie noch unsicher, ob Sie sich virtuell coachen lassen wollen? Virtuelles Coaching kann durchaus sehr gut sein:

Mir war eigentlich ein persönliches Coaching wichtig, dies lässt sich aufgrund der Distanz nicht jedes Mal realisieren. So war es für mich also auch eine Entscheidung gegen den persönlichen Kontakt. Diese Entscheidung war bis heute die Beste die ich meiner Meinung nach hätte treffen können.

Coach

Prof. Dr. phil.
Jürgen Radel
 +49 30 5019-2645
  Juergen.Radel   HTW-Berlin.de
 Organizational Behavior
Executive Coaching (INSEAD ICC cert.; TIHR cert.)
Interpersonal and Group Dynamics

Nach Bedarf wird auf einen Pool von weiteren Coaches zurückgegriffen.